Archiv der Kategorie: Bibliotheksbestand

Die Presse über das neue Literaturmuseum: Am Anfang war Grillparzer

Den Ausstellungsarchitekten des neuen Wiener Literaturmuseums gelan­gen Räume der Verführung und eine über­zeu­gende Klammer zwi­schen alter und neuer Nutzung. Der atmo­sphä­risch dichte Ort macht Lust auf Lesen. … Ganzer Beitrag: http://diepresse.com/home/spectrum/architekturunddesign/4716741/Am-Anfang-war-Grillparzer?_vl_backlink=/home/spectrum/index.do

Veröffentlicht unter Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

«Ich, Felder. Dichter und Rebell» wieder lieferbar

Der viel­ge­lobte und viel­ge­rühmte Ausstellungskatalog zu «Ich, Felder. Dichter und Rebell» ist jetzt wie­der lie­fer­bar.… Posted by Franz-Michael-Felder-Verein on Donnerstag, 23. April 2015 Im VÖBBLOG: Felder-Katalog zu einem der schöns­ten Bücher Öster­reichs 2014 gekürt! Ich, Felder. Dichter und Rebell (Bregenz, 28. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen | Hinterlasse einen Kommentar

SRF: E-Books: Braucht es die Bibliothek noch?

Mit der Ausleihe von E-Books set­zen immer mehr Bibliotheken auf neue Technologie. Sie kämp­fen damit gegen den Besucherschwund, der sich seit Jahren abzeich­net. In dem neuen Buch-Format sieht die tra­di­ti­ons­rei­che Institution eher Chance als Bedrohung. Zudem will sie mehr Raum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter eBook, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Kurier: Das Archiv als Wunderkammer

Die Nationalbibliothek erzählt 101 Geschichten über Autoren und Texte. ast scheint es so, als würde die Nationalbibliothek der Aura des Originals miss­trauen: Im Literaturmuseum, das heute, Samstag, fei­er­lich eröff­net wird, gehen die Handschriften und Manuskripte regel­recht unter Angesicht der Fülle an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

Online Merker: Regale zum Leben erweckt

So viel­fäl­tig kann „Literatur“ sein: Nicht nur die Bücher selbst – die ste­hen noch immer mil­lio­nen­fach in der Nationalbibliothek selbst (so sehr man auch, der Zeit gehor­chend, an deren Digitalisierung arbei­tet), son­dern alles „rund­herum“, was die Geschichte von Literatur aus­macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

orf.at: Onlinearchiv sammelt schräge Stadtpläne

Schräge Ansichten von Wien sowie erste Hausnummern zur Erfassung der männ­li­chen Bevölkerung für den Militärdienst doku­men­tie­ren hun­derte Pläne des Stadt- und Landesarchivs. Sie sind ab sofort im „Wien Geschichte Wiki“ online abruf­bar. … Siehe den gan­zen Artikel unter http://wien.orf.at/news/stories/2705811/

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Landkarte, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Weitere Pressemeldungen zur Eröffnung des Literaturmuseums (mit Nachträgen)

Die Presse: Wiener Literaturmuseum: Spazierstöcke, Wecker und ein Ort der Worte Das Literaturmuseum der Öster­rei­chi­schen Nationalbibliothek ver­schränkt im Grillparzer-Haus in Wien I raf­fi­niert Geschichte, Dichtung und ihre Wirkung. Ein Haus der Begegnung mit einer Fülle von Veranstaltungen ist geplant. Siehe: http://diepresse.com/home/kultur/literatur/4711214/Neue-Wunderkammer-fur-Osterreichs-Dichter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

APA/OTS: Eröffnung des Literaturmuseums im Grillparzerhaus in Wien - Kulturminister Ostermayer: Hier lässt man das Geschriebene hochleben

Wien (OTS) - «Es ist heute ein sehr schö­ner Moment für uns alle: die alte Idee des Literaturdoyens Wendelin Schmidt-Dengler wurde nun dank her­vor­ra­gen­der Kooperation zwi­schen der Öster­rei­chi­schen Nationalbibliothek und ande­ren Institutionen wie dem Öster­rei­chi­schen Staatsarchiv und der Burghauptmannschaft im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

ÖNB: Weltliteratur mitten in Wien: Österreichische Nationalbibliothek eröffnet neues Literaturmuseum

Lesen, hören, sehen, stau­nen: Ab 18. April 2015 prä­sen­tiert das Literaturmuseum der Öster­rei­chi­schen Nationalbibliothek die ganze Vielfalt und Vielstimmigkeit der öster­rei­chi­schen Literatur vom aus­ge­hen­den 18. Jahrhundert bis in die unmit­tel­bare Gegenwart. Zu fin­den ist das neue Museum im Grillparzerhaus, dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

uni:view: Unsichtbares sichtbar machen

Manch altes Schriftstück birgt Geheimnisse. Viele über­schrie­bene oder getilgte Handschriften kön­nen bis heute nicht gele­sen wer­den. Im neuen uni­ver­si­täts­über­grei­fen­den Zentrum CIMA holen PhilologInnen der Universität Wien diese «ver­ges­se­nen» Schriften mit Hilfe moderns­ter Technologien her­vor … Siehe dazu: http://medienportal.univie.ac.at/uniview/forschung/detailansicht/artikel/unsichtbares-sichtbar-machen/

Veröffentlicht unter Bestandserhaltung, Handschrift, Papyrus | Hinterlasse einen Kommentar