Archiv der Kategorie: Bibliotheksbestand

ÖAW stellt Digitalisate zu Franz Schubert online

DIGITALER „LIEDERFÜRST“: FRANZ SCHUBERT IST ONLINE Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat mehr als 1000 handschriftliche und gedruckte Quellen des berühmten österreichischen Komponisten auf www.schubert-online.at zusammengestellt. Es ist die weltweit größte digitale Schubert-Sammlung. … Die Notenmanuskripte, Drucke und Lebensdokumente sind auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Musik, Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek, Wienbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

CfP Pictures, Parchment & Paper: illustrated books and manuscripts in early modern Germany (Cambridge, 5.5.2016)

https://picturesparchmentandpaper.wordpress.com/2015/11/11/pictures-parchment-paper-illustrated-books-and-manuscripts-in-early-modern-germany/ via http://www.hsozkult.de/event/id/termine-29491

Veröffentlicht unter Altes Buch | Hinterlasse einen Kommentar

Kafka-Manuskripte »Eva Hoffe bricht ihr Schweigen« – ARD, ttt • 25.10.2015

Veröffentlicht unter Deutschland, Israel, Nachlässe/Autographen | Hinterlasse einen Kommentar

jetzt.de: „Einer muss es ja machen“ – über das Deutsche Musikarchiv

Matthias Matthes kopiert CDs für das Deutsche Musikarchiv. Und zwar alle, die in Deutschland je erschienen sind. … Siehe dazu http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/594827/Einer-muss-es-ja-machen

Veröffentlicht unter Deutschland, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

„Was schätzen Sie …?“ zu Gast in der Wienbibliothek bei millionenschweren Fledermäusen

Die Sendung „Was schätzen Sie…?“ war zu Gast in der Wienbibliothek im Rathaus und hat die „Fledermaus“ besucht … und schätzen lassen. In der ORF-TVthek auf http://tvthek.orf.at/index.php/program/Was-schaetzen-Sie/3078511/Was-schaetzen-Sie/10937224/Was-schaetzen-Sie/10950431 nachzusehen (ab 14:05; noch einige Tage zu sehen) via https://www.facebook.com/wienbibliothek/?fref=ts

Veröffentlicht unter Musik, Nachlässe/Autographen, Wienbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

Spiegel: Köln: Forscher entrollen 2300 Jahre alte Papyrusrolle

Weltweit sind nur gut hundert vergleichbare Dokumente bekannt: In Köln haben Forscher eine Papyrusrolle aus dem Alten Ägypten entrollt. Darauf sind Aufmunterungen für den Weg ins Jenseits zu lesen. … http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/2300-jahre-alte-papyrusrolle-in-koeln-entziffert-a-1061996.html

Veröffentlicht unter Papyrus, Restaurierung | Hinterlasse einen Kommentar

Allerhand aus’m Tyrolerland: Bibliothek des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum I

Martin Reiter führt uns in die Bibliothek des Tiroler Landesmuseums. Teil 2 folgt morgen.

Veröffentlicht unter Altes Buch, Museumsbibliothek, Video | Hinterlasse einen Kommentar

ILT: The First Illustrates Books

Der ganze Artikel unter http://ilovetypography.com/2015/11/10/the-first-illustrated-books/

Veröffentlicht unter Altes Buch, Bilder / Grafik, Buch-/Medienwissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Egon Schiele Datenbank der Autographen

Die Datenbank fungiert als Recherche-Plattform über den österreichischen Künstler Egon Schiele und wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur erstellt. Die Datenbank wurde von der Leopold Museum-Privatstiftung konzipiert und wird von dieser kontinuierlich erweitert. Egon Schiele (1890-1918) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachlässe/Autographen | Hinterlasse einen Kommentar

Unter Druck. Illuminierte Handschriften und Inkunabeln im Zeitalter Gutenbergs (Wien, 13.-17.1.2016)

Internationale Tagung an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 13.1. – 17.1.2016 Die Abteilung Schrift- und Buchwesen des Instituts für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften erlaubt sich, Sie zur Teilnahme am Kolloquium „Unter Druck. Illuminierte Handschriften und Inkunabeln im Zeitalter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes Buch, Bibliotheksgeschichte, Österreichische Nationalbibliothek, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar