Archiv der Kategorie: Bibliotheksbestand

Wege zum illuminierten Buch

Christine Beier und Evelyn Theresia Kubina (Hrsg.), Wege zum illu­mi­nier­ten Buch. Herstellungsbedingungen für Buchmalerei in Mittelalter und frü­her Neuzeit, Wien 2014, 297 S., 194 farb. Abb. Preis: € 59.00 ISBN 978-3-205-79491-2 Auch online (Open Access): http://www.boehlau-verlag.com/download/163347/978-3-205-79491-2_OpenAccess.pdf Inhaltsverzeichnis: Johann Konrad Eberlein, Das Perikopenbuch Heinrichs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes Buch, Bibliotheksgeschichte, Literaturhinweis | 1 Kommentar

Onlinehändler: Norweger bringen Google zum Verzweifeln

Dass man über­höhte Forderungen von Monopolisten nicht akzep­tie­ren muss, zeigt im Moment Norwegen. Nachdem Google dort sehr hohe Gebühren für sei­nen E-Book Shop ver­langt, boy­kot­tie­ren die Norweger Googles Angebot nahezu kom­plett. … http://www.onlinehaendler-news.de/handel/internationales/7034-norweger-bringen-google-zum-verzweifeln.html

Veröffentlicht unter eBook, Norwegen | Hinterlasse einen Kommentar

Die Presse: ÖNB: Gott ist einer, aber an Heiligen Schriften gibt es recht viele

Im Papyrusmuseum der Öster­rei­chi­schen Nationalbibliothek betont die Ausstellung „Kinder Abrahams“ das Gemeinsame dreier Weltreligionen. … Siehe http://diepresse.com/home/science/3822156/ONB_Gott-ist-einer-aber-an-Heiligen-Schriften-gibt-es-viele

Veröffentlicht unter Ausstellung, Österreichische Nationalbibliothek, Papyrus | Hinterlasse einen Kommentar

APA OTS: Bundesminister Ostermayer: Gemeinsames Kulturerbe ist wichtiger Teil unserer Identität

Festakt zur Aufnahme der Goldenen Bulle Kaiser Karls IV. in die Liste des UNESCO-Weltdokumentenerbes Wien (OTS) - «Die Goldene Bulle ist ein Dokument von Weltrang und ich freue mich, dass die­ses his­to­ri­sche Kulturgut nun in die UNESCO-Liste des Weltdokumentenerbes, also das Gedächtnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Kulturgüterschutzrecht, Österreichische Nationalbibliothek, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Kurier: Eine Schrift, die bewegt. Die Bibel im Blick der verschiedenen Weltreligionen

Der Kurier berich­tet über die neu­es­tes ÖNB-Ausstellung: http://kurier.at/kultur/kunst/papyrusmuseum-eine-schrift-die-bewegt/70.366.972  

Veröffentlicht unter Ausstellung, Österreichische Nationalbibliothek, Papyrus | Hinterlasse einen Kommentar

APA: AVISO: Aufnahme der Goldenen Bulle Kaiser Karls IV. in die Liste des Weltdokumentenerbes der UNESCO

Festakt auf Einladung von Bundesminister Ostermayer und der Öster­rei­chi­schen UNESCO-Kommission am 16.6.2014 im Bundeskanzleramt Wien (OTS) - Auf Einladung von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer und der Präsidentin der Öster­rei­chi­schen UNSECO-Kommission, Dr. Eva Nowotny, fin­det am Montag, dem 16. Juni 2014, um 11 Uhr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Kulturgüterschutzrecht, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

APA: Eröffnung der Ausstellung «Kinder Abrahams» im Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek

Wien (OTS) - Fragmente der ältes­ten bekann­ten bib­li­schen Handschriften, kunst­voll illu­mi­nierte hebräi­sche Codices und wert­volle frühe Korantexte prä­sen­tiert die neue Ausstellung «Kinder Abrahams. Die Bibel in Judentum, Christentum und Islam» im Papyrusmuseum. Am 11. Juni 2014 eröff­ne­ten Generaldirektorin Johanna Rachinger sowie Festredner Karl-Josef Kuschel, Akademischer Direktor für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Österreichische Nationalbibliothek, Papyrus | Hinterlasse einen Kommentar

Kinder Abrahams. Die Bibel in Judentum, Christentum und Islam (ÖNB, 12. Juni 2014 – 11. Jänner 2015)

Ort: Papyrusmuseum der Öster­rei­chi­schen Nationalbibliothek, Heldenplatz, 1010 Wien Dauer: 12. Juni 2014 – 11. Jänner 2015 Öffnungs­zei­ten Dienstag – Sonntag 10 – 18 Uhr Donnerstag 10 – 21 Uhr Sommeröffnungszeiten Juni, Juli, August, September täg­lich 10 – 18 Uhr Donnerstag 10 – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Österreichische Nationalbibliothek, Papyrus | Hinterlasse einen Kommentar

EBLIDA Press Release and Position Paper «The Right to E-Read»

Die EBLIDA hat ges­tern eine Pressemeldung betref­fend ihr gerade publi­zier­tes Positionspapier “The Right to E-Read”, her­aus­ge­ge­ben: Today, EBLIDA offi­ci­ally relea­ses its latest posi­tion paper “The Right to E-Read”. This paper, suc­ces­sor to the EBLIDA paper “E-Publishing and the Challenges for Libraries”, focu­ses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheksrecht, eBook, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Buch des Monats der UB Salzburg

Jan Huygen van Linschoten (1563 - 1611) war ein hol­län­di­scher Kaufmann und Entdecker. Mit Unterstützung des Amsterdamer Verlegers Cornelis Claesz ver­öf­fent­lichte Jan Huygen eine Reihe von Reiseberichten … Beschreibung und Abbildungen

Veröffentlicht unter Altes Buch | Hinterlasse einen Kommentar