Archiv der Kategorie: Bestandserschließung

ÖGDI-Update: «Nachlasserschließung nach RNA» (16.06.2015, Wien)

Vortragsreihe «ÖGDI-Update» der Öster­rei­chi­schen Gesellschaft für Dokumentation & Information: Letzter Termin vor dem Sommer. Am Dienstag, den 16.06.2015, 16 bis 18 Uhr, spricht Volker Kaukoreit (Öster­rei­chi­sche Nationalbibliothek) zum Thema «Nachlasserschließung nach RNA». Wir laden Sie dazu sehr herz­lich ein! Bitte um Anmeldung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestandserschließung, Nachlässe/Autographen, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Ex Libris User Studies: «How Do Users Search and Discover?»

“Ex Libris User Studies: How Do Users Search and Discover? By Christine Stohn, Senior Product Manager, Discovery & Delivery, Ex Libris Die Studie bekommt man erst nach Anmeldung … http://www.exlibrisgroup.com/category/UserStudiesWhitePaper via: http://stephenslighthouse.com/2015/06/08/ex-libris-user-studies-how-do-users-search-and-discover/

Veröffentlicht unter Bestandserschließung, Bibliothekssoftware, Suchmaschine | Hinterlasse einen Kommentar

Hybrid Bookshelf

A 3D Shelf App to pre­sent your library data in an excit­ing new way. Seamless swipe inter­ac­tions create a sim­ple but excit­ing search expe­ri­ence. Siehe: http://www.hybridbookshelf.de/

Veröffentlicht unter Bestandserschließung, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Kontaminierte Bücher – Staatssymbole und Besitznachweise in den Büchern der Universitätsbibliothek Wien

Ein schö­ner Beitrag von Markus Stumpf auf http://blog.univie.ac.at/: Immer wie­der bekom­men wir Hinweise von Studierenden und BenutzerInnen der Universitätsbibliothek, dass sich in diver­sen Büchern noch Stempel mit Hakenkreuzen fin­den. Markus Stumpf, Leiter der Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte, hat sich bereit erklärt, uns einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestandserschließung, Bibliotheksbestand, Bibliotheksgeschichte, UB Wien | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Frage der Kennzeichnung der Depromotion in Bibliothekskatalogen

ist nun eine Website online gestellt wor­den (https://depromo.wordpress.com/), die zu einer ein­heit­li­chen Vorgangsweise ermun­tern will: Die Skandale pro­mi­nen­ter Politiker, denen der Doktorgrad ent­zo­gen wurde, haben auch die Diskussion über den Umgang wis­sen­schaft­li­cher Bibliotheken mit dem Problem des Plagiarismus neu ange­sto­ßen. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheksrecht, Deutschland, Katalogisierung | Hinterlasse einen Kommentar

«Basiswissen RDA. Eine Einführung für deutschsprachige Anwender» nun erschienen

Wiesenmüller, Heidrun / Horny, Silke: Basiswissen RDA. Eine Einführung für deutsch­spra­chige Anwender, De Gruyter Saur: 2015, 300 Seiten ISBN: 978-3-11-031146-4 39,95 € http://www.degruyter.com/view/product/204942 laut Mitteilung im Blog der Begleitwebsite: http://www.basiswissen-rda.de/2015/04/01/es-ist-da/

Veröffentlicht unter Katalogisierung, Literaturhinweis | Hinterlasse einen Kommentar

EHB: über 735.000 Exemplarsätze

Das EHB-Projekt (Erschlie­ßung Histo­ri­scher Biblio­the­ken in Südtirol) wächst und wächst: über 735.000 Exemplarsätze sind bereits im OPAC ent­hal­ten: http://pro.unibz.it/opacuni/?DB=EHB Siehe dazu die Verteilung auf die ein­zel­nen Bibliotheken: http://www.ehb.it/137d255.html

Veröffentlicht unter Bibliotheksgeschichte, Katalogisierung, Südtirol | Hinterlasse einen Kommentar

Handschriftenerschließung in Deutschland und Österreich: Ergebnisse und Perspektiven“ (Wien, 24.-26.3.2015)

Ab mor­gen wird eine Tagung der Handschriftenbearbeiter in Wien statt­fin­den. Organisiert wird das Ereignis von der Abteilung Schrift- und Buchwesen des Instituts für Mittelalterforschung (ÖAW). Das Programm: http://manuscripta.at/hbt2015/hbt_programm.pdf Quelle: http://www.oeaw.ac.at/imafo/die-abteilungen/schrift-und-buchwesen/

Veröffentlicht unter Bestandserschließung, Handschrift | Hinterlasse einen Kommentar

The Future of Library Resource Discovery

Marshall Breeding: The Future of Library Resource Discovery. A white paper com­mis­sio­ned by the NISO Discovery to Delivery (D2D) Topic Committee, February 2015 ISBN: 978-1-937522-41-4 Abstract: Libraries have a stra­te­gic inte­rest in the tools and tech­no­lo­gies that faci­li­tate the dis­co­very … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestandserschließung, Suchmaschine | Hinterlasse einen Kommentar

Sollte sich die bibliothekarische Erschließung nicht schleunigst neu positionieren?

Sollte sich die biblio­the­ka­ri­sche Erschließung nicht schleu­nigst neu posi­tio­nie­ren? Die fol­gen­den drei Literaturhinweise sol­len zum Nachdenken, Mitreden und Vorzeigen, wie das gelin­gen könnte, anre­gen: Winfried GÖDERT: Hashtag Erschließung http://eprints.rclis.org/24643/ Abstract: Der Beitrag nimmt aktu­elle Entwicklungen im Teilbereich Formalerschließung in Deutschland zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sacherschließung | 4 Kommentare