Tagesarchive: 23. April 2012

«Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft» des Deutschen Bundestags zu Open Acces und Open Data

Die «Enquete-Kommission Internet und digi­tale Gesellschaft» des Deutschen Bundestags äußert sich in einem Entwurf des Zwischenberichts Bildung und Forschung, A-Drs. 17(24)050 zu Open Access und Open Data. http://www.bundestag.de/internetenquete/index.jsp http://www.bundestag.de/internetenquete/Sechzehnte_Sitzung_Ankuendigung/index.jsp via http://wisspub.net/2012/04/23/internet-enquete-diskutiert-bericht-zu-open-access/

Veröffentlicht unter Open Access, Open Data | Hinterlasse einen Kommentar

Presse Univ. Graz: Gedenktafel für Jakob Fellin - Der umtriebige UB-Direktor der Zwischenkriegszeit erhielt eine von zwei Ländern gestiftete Gedenktafel

23.4.12: Gedenktafel für Jakob Fellin - Der umtrie­bige UB-Direktor der Zwischenkriegszeit erhielt eine von zwei Ländern gestif­tete Gedenktafel Eine Ehrung der beson­de­ren, weil von zwei Ländern - näm­lich Öster­reich und Italien - getra­gene Ehre wurde am Freitag, 20. April 2012, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheksgeschichte, UB Graz | Hinterlasse einen Kommentar

biallo.at: AK-Bibliotheken: Bereits 7.500 E-Books online zugänglich!

Rund 107.000 Medien ste­hen den Lesern in den Bibliotheken der Arbeiterkammer zur Verfügung. Zusätzlich sind in der digi­tale AK-Bibliothek 7.500 E-Books online zugäng­lich. „Wir sind mit unse­ren Bibliotheken am Puls der Zeit und bauen das Service kon­ti­nu­ier­lich wei­ter aus“, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AK-Bibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Präsident des Österreichischen Kunstsenats Josef Winkler fordert Bibliotheksgesetz - «Eine Stadtbibliothek halte ich für ein Menschenrecht»

Siehe dazu den Artikel im Standard: … Als ein kon­kre­tes Vorhaben nannte er die Initiierung eines Bibliotheksgesetzes, wie es etwa der Büchereiverband seit Jahren for­dert. «Es ist etwas ganz Einzigartiges in ganz Europa: In Öster­reich gibt es kein Bibliothekgesetz», so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheksrecht, öffentliche Bücherei, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Daniel Friedrich: Rechtliche Fragen beim Öffnen vom (Meta-)Daten (openGLAM workshop 20.04.2012)

Daniel Dietrich openGLAM work­shop 20/04/2012 View more pre­sen­ta­ti­ons from DM2E http://openglam.org/2012/04/23/open-data-and-cultural-heritage-workshop-in-berlin/ via http://infobib.de/blog/2012/04/23/rechtliche-fragen-beim-offnen-von-metadaten/

Veröffentlicht unter Open Data, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Rumänien: Nationalbibliothek wird nach jahrzehntelanger Bauzeit der Öffentlichkeit übergeben

Gut Ding will Weile haben. So könnte man die Geschichte der rumä­ni­schen Nationalbibliothek zusam­men­fas­sen. Die wird heute in Bukarest eröff­net. Aber ihren Bau hatte der dama­lige Diktator Nicolae Ceausescu bereits vor rund 26 Jahren ange­ord­net. Doch nach der Revolution und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rumänien | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland und Luxemburg vereinbaren Kooperation von Bibliotheken und Archiven

Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat heute gemein­sam mit der Kulturministerin Luxemburgs Octavie Modert eine Absichtserklärung zur Förderung der Zusammenarbeit von Bibliotheken und Archiven unter­zeich­net. Dabei geht es um die Sicherung des gemein­sa­men Kulturerbes und die Digitalisierung von Bibliotheksbeständen. … Ganze Pressemeldung: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Digitalisierung, Internationales, Luxemurg | Hinterlasse einen Kommentar

Südtirol: Qualitätssicherung in Bibliotheken: 100. Audit durchgeführt

LPA – Südtirols Bibliotheken set­zen auf Qualität. Vor kur­zem wurde im Rahmen der Qualitätssicherung das 100. Audit durch­ge­führt. Ort des Geschehens war die Bibliothek Feldthurns, die, wie bis­her fast alle Bibliotheken, das Audit bestan­den hat. Südtirols Bibliotheken set­zen auf Qualität: Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter öffentliche Bücherei, Südtirol | Hinterlasse einen Kommentar

Ö1: Radiokolleg - Mentoren des Lesens: Bibliothekar/innen als Wissensvermittler (1)

Montag, 23. April 2012, 09:30 Gestaltung: Ute Maurnböck Humorlose, apo­the­ker­ähn­li­che Gestalten mit Dutt, die streng auf eine geräuscharme Benutzung der ihnen anver­trau­ten Bücher ach­ten. Das war - und ist? - das Klischee, mit dem Bibliothekarinnen - in der Mehrzahl sind es Frauen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

APA OTS: Grüne fordern modernes Bibliothekengesetz und Chancengleichheit

Zinggl zu Bibliothekengesetz: Lesemöglichkeiten zu schaf­fen, ist eine demo­kra­ti­sche Verpflichtung Wien (OTS) - Die Lesekompetenz der öster­rei­chi­schen Schülerinnen und Schüler liegt deut­lich unter dem OECD-Schnitt und der Abstand zum  radi­tio­nel­len Spitzenreiter Finnland ver­grö­ßert sich laufend. Gleichzeitig besitzt Öster­reich im Gegensatz zu den meis­ten EU-Mitgliedsstaaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar