Krone: Strauß-Noten sind zurück in Wien: Kunstkrimi ungelöst

Die vor Jahren gestoh­le­nen und spä­ter in einem Deutschen Auktionshaus auf­ge­tauch­ten Strauß-Noten sind wie­der in Öster­reich. Experten der Wien-Bibliothek hol­ten die Ballettkomposition in die Bundeshauptstadt zurück. Wer der dreiste Kunstdieb war, dürfte wohl für immer ein Rätsel bleiben…

Der ganze Artikel unter

Am 14.1.2011 in der Krone:

Auch im ORF: http://wien.orf.at/stories/497084/

Dieser Beitrag wurde unter Bestandserhaltung, Landesbibliothek, Musikbibliothek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *