Tagungsband „The Ne(x)T Generation“ – Bibliothekartag Graz 2009

Seit dieser Woche liegt der brandaktuelle Tagungsband „The Ne(x)T Generation“ – Das Angebot der Bibliotheken mit den Beiträgen des 30. Österreichischen Bibliothekartages in Graz 2009 vor:

The Ne(x)T Generation: Das Angebot der Bibliotheken. 30. Österreichischer Bibliothekartag Graz 2009, hrsg. von Ute Bergner und Erhard Göbel
(= Schriften der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare 7)
W. Neugebauer Verlag GesmbH Graz-Feldkirch 2010, 372 Seiten
ISBN 978-3-85376-287-5
EUR 39,90 UVP
Für VÖB-Mitglieder ermäßigter Preis: EUR 29,90 (VÖB-Mitgliedsbestätigung der Bestellung beilegen)

Bestellformular: Schriften der VÖB Band 7

Inhalt

Vorwort 13

Eröffnungsvortrag

  • Rüdiger Wischenbart
    „Das Universum (das andere die Bibliothek nennen).“ 4 politische Variationen auf Jorge Luis Borges zum österreichischen Bibliothekartag 2009 15


Bibliotheksmanagement: Die Praxis

  • Adalbert Kirchgäßner
    Einleitung 24
  • Per Knudsen
    Prozesskostenrechnung in Bibliotheken. Erfahrungen, Ergebnisse und Perspektiven. Dargestellt am Beispiel der UB Mannheim 26
  • Ruth Wüst
    New Public Management in der Aargauer Kantonsbibliothek –
    ein Blick hinter die Kulissen 39
  • Harald Weigel
    Die Balanced Scorecard der Vorarlberger Landesbibliothek 45
  • Bruno Bauer
    Bibliotheksindex – BIX an österreichischen Universitätsbibliotheken 2009 63
  • Simone Moser
    Geschafft? Mit Auszeichnung! Das Zertifizierungsverfahren der AKMB (Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken) 73
  • Daniel Weger
    Qualität planen, steuern, sichern – die Zertifizierung von Bibliotheken in Südtirol 79

Forum Bibliotheksstatistik

  • Joachim Kreische
    Steuerungstool oder Datenfriedhof: Die Deutsche Bibliotheksstatistik im Alltag einer Universitätsbibliothek 84
  • Ronald M. Schmidt
    ÖBS – Österreichische Bibliotheksstatistik. Das ÖBS-Berichtsjahr 2008 für wissenschaftliche Bibliotheken in der Gesamtsicht 89
  • André Hensel
    Die Teilnahme von Fachhochschulbibliotheken (FHB) an der Österreichischen Bibliotheksstatistik (ÖBS) 92

Bibliometrie – Benefits des bibliothekarischen Knowhows für wissenschaftliche Institutionen

  • Rafael Ball, Martin Gorski
    Bibliometrie – das Maß aller Dinge? 96

Kosten-Nutzen-Analyse elektronischer Medien

  • Axel Dörrer
    Der Hebis-Statistikserver als Basis für Kosten-Nutzen-Betrachtungen 109

Konsortialverträge – Chancen und Fesseln einer bedarfsgerechten Bestandspolitik?

  • Adalbert Kirchgäßner
    Der finanzielle Nutzen von Konsortialverträgen oder was verliert die Bibliothek, wenn sie aussteigt 114

Externe Dienstleistungen – was können (sollen)
Bibliotheken erwarten (Forum GeSIG)

  • Irmgard Siebert
    Keine Angst vor Dienstleistern. Kaufen oder Machen? 129

Teaching Library – Konzepte

  • Wilfried Sühl-Strohmenger
    Aufwand und Ertrag der Teaching Library: Wie viel Zeit, Geld und Personal sollen/können wissenschaftliche Bibliotheken in Kurs- und Schulungsangebote investieren? 137
  • Detlef Dannenberg
    In 10 Schritten zur Teaching Library 144

Berufliche Anforderungsprofile

  • Achim Oßwald
    Leitungsfunktionen in Bibliotheken: Qualifikationsprofile im Spiegel ausgewählter Studienangebote 152
  • Karin Holste-Flinspach
    BibliotheksassistentIn – Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste – Mittlerer Bibliotheksdienst:
    Das Berufsbild der mittleren beruflichen Ebene in Bibliotheken derzeit und in Zukunft 161
  • André Hensel
    ABID-AssistentInnen in „Öschli“: Quo vaditis ? Die aktuelle Entwicklung der Berufsausbildung für den mittleren Dienst an Archiven, Bibliotheken, Informations- und Dokumentationseinrichtungen (ABID) in Österreich, Schweiz und Liechtenstein („Öschli“) 168

Aus- und Weiterbildungsansätze für BibliothekarInnen der Ne(x)t Generation

  • Ulrike Lang
    Einsteigen, aufsteigen, vorankommen: Durchhalten oder Durchstarten? Strategien zum Generationenwechsel in Bibliotheken 175

Dienstleistungen für Bibliotheken der Ne(x)t Generation

  • Axel Kaschte
    Unified Resource Management: Der Weg zur Bibliotheksautomatisierung der nächsten Generation 181
  • Evelinde Hutzler
    Verbesserter Service durch Vernetzung von Dienstleistungen am Beispiel von elektronischen Zeitschriften und Datenbanken 188

Digitalisierung

  • Susanne Blumesberger
    Sicher archivieren – grenzenlos recherchieren – intelligent nutzen. Phaidra – Digitale Langzeitarchivierung an der Universität Wien 197
  • Wolfgang Kainrath
    Die hybride Sondersammlung der Fachbereichsbibliothek für Geographie und Regionalforschung (FBGEO) 204
  • Marianne Jobst-Rieder
    100.000 Plakate aus 100 Jahren. Ein Digitalisierungsprojekt der Österreichischen Nationalbibliothek 209
  • Markus Mainetti, Thomas Feurstein
    Das digitale Radio- und Fernseharchiv der Vorarlberger Landesbibliothek 215

Bibliothekskataloge im Web/Web 2.0 in Bibliothekskatalogen

  • Christof Niemann
    Intelligenz im Chaos. Erste Schritte zur Analyse des Kreativen Potenzials eines Tagging-Systems 220

Bibliothekskataloge für die Ne(x)t Generation

  • Michaela Putz
    Primo an der Universitätsbibliothek Wien. Ein Werkstattbericht. 227

Inhaltserschliessung: Ingredienzen, Instrumentarien, Internationalität

  • Jessica Hubrich
    Thematische Suche in heterogenen Informationsräumen 234
  • Rudolf Lindpointner
    Die Einführung der Dewey-Dezimalklassifikation (DDC) in der Oberösterreichischen Landesbibliothek (OÖLB) 243

Provenienzforschung

  • Walter Mentzel
    Provenienzforschung an der Medizinischen Universität Wien: Ergebnisse, Analysen und Forschungsperspektiven 248
  • Katharina Bergmann-Pfleger
    Dissertation „Universitätsbibliothek Graz 1938–1945“: Provenienzforschung 255
  • Monika Eichinger
    Die Studienbibliothek Linz in der NS-Zeit 260
  • Ursula Schachl-Raber, Brigitte Wallinger-Schorn
    Der hinterlassene „Fingerabdruck“: Ein Forschungsprojekt der Universitätsbibliothek Salzburg zu Buchraub und NS-Geschichte 266

Forum Musikbibliotheken

  • Michael Staudinger
    Zum aktuellen Stand der Ressource description and access (RDA) 270
  • Reinhard Ellensohn
    Die musikspezifischen Teile der RDA: Ein erster Annäherungsversuch 273
  • Gabriele Fröschl
    Audiobestände online. Im Spannungsfeld zwischen Web 2.0–Plattformen und Langzeitsicherungsaspekten 279
  • Susanne Gotsmy, Anita Pravits
    Zusatzausbildung Musikinformationsmanagement an der Hochschule der Medien Stuttgart 283

Schulbibliotheken für das 21. Jahrhundert

  • Markus Fritz
    Wie können wir die Schulbibliotheken fit für die Zukunft machen? Beispiele und Überlegungen aus Südtirol 290

Interkulturelle Bibliotheksarbeit

  • Susanne Schneehorst
    Interkulturelle Bibliotheksarbeit: Themen und Trends 297
  • Beate Wegerer
    Herausforderung Interkulturalität: Erfahrungen und Perspektiven der Büchereien Wien 302
  • Jana Sommeregger
    Sozial-integrative Bibliotheksarbeit in Österreich – Studie des BVÖ 308

Bibliotheken als Orte für die Ne(x)t Generation

  • Nicole Huber-Reisinger
    Die rechtswissenschaftliche Fakultätsbibliothek an der Johannes Kepler Universität Linz – aus 12 wird „EINS“ 318
  • Martin Vorberg
    Das hybride Zentrum juristischer Informationen der „Bucerius Law School” (Hamburg) 321

Aktivitäten von PensionistInen und Pensionisten (Round Table)

  • Sigrid Reinitzer
    Einleitung 327
  • Walter Neuhauser
    Erschließung der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Innsbruck. Ein Projekt der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 330
  • Edith Stumpf-Fischer
    Frauenbiographische Beiträge insbesondere über Frauen im österreichischen Buch- und Bibliothekswesen. Arbeiten für frida und kolloqiA und das Projekt biografiA. 341
  • Karl F. Stock
    Meine sogenannten Pensionsaktivitäten 343
  • Willi Treichler
    Aktiver Ruhestand in der Schweiz 345
  • Irena Sapač
    Die Kalan-Stiftung und der Ausschuss für Čop Diplome und Auszeichnungen 347
  • Wolfgang Schwab
    SeniorMent – wie teile ich mein Wissen und meine Erfahrung? 349

Rahmenprogramm

Die Autorinnen und Autoren 359

Titelei, Vorwort, Inhaltsverzeichnis, Rahmenprogramm: The Ne(x)T Generation

Dieser Beitrag wurde unter Literaturhinweis, Schriften der VÖB abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Tagungsband „The Ne(x)T Generation“ – Bibliothekartag Graz 2009

  1. Erbärmlich: Auch die Österreichischen Bibliothekare sind Heuchler und machen den Band nicht Open Access zugänglich

  2. MB sagt:

    Zwei Jahre nach Erscheinen werden alle Beiträge in E-LIS eingestellt. Ist zwar vielleicht nicht optimal, aber immerhin!

  3. Bruno Bauer sagt:

    Pauschalverunglimpfungen bringen das hehre Ziel „Open Access“ um keinen Deut‘ weiter. – Das neue Redaktionsteam der VÖB Mitteilungen ist im vergangenen Herbst mit dem Anliegen angetreten, die mehr als 1.000 Mitglieder der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare mit auf den Weg zu nehmen bei der Transformation der bisherigen Verbandszeitschrift zu einem Open Access-Vorzeigeprojekt für unsere Berufs-Community. Wir werden diesen Weg – trotz der Pauschalverurteilung „… die Österreichischen Bibliothekare …“, die den echten Gegnern von Open Access in die Hände arbeitet – hoffentlich – a la longue erfolgreich bestreiten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *