Erstes OPEN HOUSE NEUE BURG, Sonntag, 11. September 2011

Wien (OTS) - KHM-Generaldirektorin Dr. Sabine Haag und ÖNB-Generaldirektorin Dr. Johanna Rachinger laden zum Open House in die Neue Burg ein. Erstmals sind alle Sammlungen des Kunsthistorischen Museums in der Neuen Burg (Ephesos Museum, Hofjagd- und Rüstkammer, Sammlung alter Musikinstrumente), die Öster­rei­chi­sche Nationalbibliothek mit Bücherspeicher, Lesesälen, Papyrusmuseum und Bildarchiv & Grafiksammlung sowie das Museum für Völkerkunde gemein­sam an die­sem Tag bei freiem Eintritt geöff­net. Die offi­zi­elle Begrüßung durch die bei­den Generaldirektorinnen fin­det um 10 Uhr im Foyer der Neuen Burg statt. Die BesucherInnen sind ein­ge­la­den, ein umfang­rei­ches und span­nen­des Programm zu erle­ben und dabei einen Blick hin­ter die Kulissen des Museumsbetriebs zu wer­fen. Das gleich­zei­tig statt­fin­dende Erntedankfest und sein reich­hal­ti­ges kuli­na­ri­sches Angebot am Wiener Heldenplatz bie­ten den BesucherInnen ein außer­ge­wöhn­li­ches Spektakel für die ganze Familie.

Beim Open House erwar­tet das Publikum viele Attraktionen, wie Spezialführungen, Ritter «zum Anfassen», eine griechisch-hellenistische Modenschau, Schnupperführungen durch die Lesesäle sowie ein bun­tes Kinderprogramm. Die teil­neh­men­den Bereiche bie­ten den BesucherInnen zahl­rei­che Höhepunkte, wie die Besichtigung der ehe­ma­li­gen Privatbibliothek der Habsburger, eine Präsentation aus dem Fotoalbum der Kaiserin Elisabeth oder Architekturführungen.

Workshops, Vorträge und ein umfang­rei­ches Führungsangebot run­den den Tag ab. Als beson­de­res Highlight gibt es die exklu­sive Möglichkeit, bei Backstage-Führungen einen Einblick in die Museumsarbeit, bzw. den ÖNB-Bücherspeicher zu gewin­nen. Mit über 50 Programmpunkten ver­spricht das Open House zu einer Attraktion für Jung und Alt zu werden.

Anlässlich der neu eröff­ne­ten Sonderausstellung «Wald / Baum / Mensch» im Museum für Völkerkunde steht hier alles im Zeichen des Waldes. Neben Schwerpunktführungen durch die Ausstellung und Informationsständen zu sei­ner Bedeutung kön­nen sich ins­be­son­dere die Jüngsten auf ein umfang­rei­ches Programm mit Rätsel-, Werk- und Spielstationen freuen.

Das kom­plette Programm fin­den Sie auf der KHM-Homepage unter:
http://www.khm.at/planen-sie-ihren-besuch/neue-burg/open-house/ sowie
www.onb.ac.at

 

Programm auch schon unter: http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=16546

Quelle: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110907_OTS0124/erstes-open-house-neue-burg-sonntag-11-september-2011-bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheksmarketing, Österreichische Nationalbibliothek, Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>