Die Presse: Lesen Sie gerade einen Krimi?

Naja, die Autorin  Bettina Steiner zeigt sich nicht gerade begeis­tert, von den Onleihe-Möglichkeiten hei­mi­scher Büchereien:

… Dann habe ich zur Homepage der Wiener Büchereien gewech­selt, um mir dort Zeitgenössisches aus­zu­bor­gen, was ich der­zeit aller­dings nur bedingt emp­feh­len kann: Die „vir­tu­elle Bücherei“ ist im Moment noch ein digi­ta­ler Ramschladen voll mit bil­li­ger Gebrauchsware, die ich noch nie in einer rea­len Bücherei gese­hen habe und dort auch nie zu sehen wün­sche. Wer immer diese Lizenzen erwor­ben hat – er muss die Literatur hassen.  …

Quelle: http://diepresse.com/home/meinung/weiberrede/692294/Lesen-Sie-gerade-einen-Krimi

via http://haftgrund.net/von-einem-digitalen-ramschladen/

Dieser Beitrag wurde unter Ausleihe, eBook, öffentliche Bücherei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>