futurezone: Österreich Schlusslicht bei Informationsfreiheit

Die bis­lang umfang­reichste Studie zur Informationsfreiheit zeigt: Öster­reichs Bürger müs­sen die größ­ten Hürden über­win­den, wenn sie von ihren Behörden etwas erfah­ren wol­len. In Russland und China haben die Menschen for­mal mehr Rechte.
Die jetzt ver­öf­fent­lichte Studie zum RTI Rating“ befasst sich mit Informationsfreiheitsgesetzen in 89 Ländern. …

Ganzer Artikel: http://futurezone.at/netzpolitik/5218-oesterreich-schlusslicht-bei-informationsfreiheit.php

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheksrecht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>