Russland – Österreich Kulturaustausch

Laut einer Pressemeldung wird Russlands Aussenminister Sergej Lawrow Österreich besuchen:

Des Weiteren wurde ein Kulturaustauschprogramm bis 2012 auf den Gebieten wie Hoch- und Oberschulbildung, Kunst, Bibliothek- und Museumswesen, Jugend- und Sportkontakte beschlossen.

Einen großen Platz im Dialog nehmen die während des zweiten Weltkriegs verlagerten Kulturgüter ein. Auf Beschluss der russischen Regierung werden Österreich Archivdokumente österreichischer Herkunft (51 Fonds) übergeben, die im Russischen Staatlichen Militärarchiv aufbewahrt wurden.

„Die Dokumente sind bereits aus Moskau nach Wien gebracht worden, die Zeremonie der Übergabe ist im Besuchprogramm von Lawrow vorgesehen“, fügte der Sprecher hinzu.

Quelle: http://de.rian.ru/world/20090619/122042991.html

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.