Zeit online: “Bibliotheken sollten ihre Daten öffnen”

Interview mit Adrian Pohl vom Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) und Koordinator der Arbeitsgruppe der Open Knowledge Foundation zum Thema Open Bibliographic Data.

Das Interview unter:

Dieser Beitrag wurde unter Literaturhinweis, Open Data veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *