Zeitschrift „Aus der Heimat“ und „Das Waldviertel“ 1927-1938 online

In einem Gemeinschaftsprojekt von WHB und Familia Austria wurde die Zeitschrift „Aus der Heimat“ und „Das Waldviertel“ 1927-1938 digitalisiert und online gestellt:

Von 1927 bis 1929 erschien als regionalkundliches Periodikum, das sich mit dem Waldviertel (nordwestliches Niederösterreich) befasste, die Zeitschrift „Aus der Heimat“, die ab 1930 den Titel „Das Waldviertel“ führte. Herausgeber der Zeitschrift war der Waidhofner Kaufmann Hans Haberl jun., als Schriftleiter wirkte in den ersten Jahren und dann wieder ab 1937 der Waidhofner Gymnasialprofessor Heinrich Rauscher. Die Zeitschrift befasste sich vorwiegend mit historischen Themen, ab 1931 war die Zeitschrift auch das öffentliche Organ einer Reihe von Waldviertler Museen. Mit Folge 8. des 11. Jahrgangs (15. August 1938) wurde die Zeitschrift eingestellt.

Im Jahr 1951 wurde der Verein „Waldviertler Heimatbund“ gegründet, der ab 1952 wieder die Zeitschrift „Das Waldviertel“ (jetzt jährlich in vier Heften mit einem Gesamtumfang von meist über 400 Seiten) herausbringt und seit 1971 erscheinen auch Bücher zu verschiedenen Waldviertel-Themen in der „Schriftenreihe des WHB“.

Herr Michael Ambrosch vom Verein „Familia Austria“ hat sämtliche Hefte von 1927-1938 eingescannt und Sie können jetzt die Hefte sowohl auf der Homepage www.daswaldviertel.at als auch auf der Hompage www.familia-austria.at kostenlos einsehen.

Dr. Erich Rabl
Waldviertler Heimatbund

Die einzelnen Hefte als PDF unter: http://www.daswaldviertel.at/digital.htm

Dieser Beitrag wurde unter Digitalisierung, Zeitung/Zeitschriften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Zeitschrift „Aus der Heimat“ und „Das Waldviertel“ 1927-1938 online

  1. Liebe Leser,

    nun sind auch die Jahre 1952 bis 1956 online verfügbar. Für 2014 ist noch eine Erweiterung bis 1965 geplant. Besuchen Sie wieder den Waldviertler Heimatbund. Auf Seite http://www.daswaldviertel.at/digital.htm sind die neuen Folgen errreichbar. Hier ist auch das digitale Buch „Die ältetsen Waldviertler Familennamen“von Walter Pongratz abrufbar.

    Mit freundlichen Grüssen
    Michael Ambrosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *