Futurezone: EU will Verleger-Feedback zu Google Books

EU will Verleger-Feedback zu Google Books

Stellungnahme der Rechteinhaber angefordert

Die EU-Kommission hat am Montag Verleger und Autoren dazu auf­ge­for­dert, Stellungnahmen dazu abzu­ge­ben, inwie­weit das Buchscan-Projekt von Google das Urheberrecht in der Union tan­gie­ren wird. Geplant ist wei­ters ein Treffen zwi­schen Vertretern der EU und der Rechteinhaber, das am 7. September statt­fin­den soll.

Quelle: http://futurezone.orf.at/stories/1620133/

Dieser Beitrag wurde unter Digitalisierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.