APA: „KiJuBu 2012“ im Kulturbezirk St. Pölten

9. Kinder- und Jugendbuchfestival startet am 20. März

St. Pölten (OTS/NLK) – Von Dienstag, 20., bis Sonntag, 25. März, steht der Kulturbezirk St. Pölten mit Landesmuseum, Landesbibliothek, Festspielhaus, ORF Niederösterreich und NÖ Versicherung für sechs Tage wieder ganz im Zeichen der Kinder- und Jugendliteratur: Die mittlerweile neunte Ausgabe des Kinder- und Jugendbuchfestivals „KiJuBu“ bietet neuerlich Lesungen, Workshops, Theater, Kino, einen „Thalia-KiJuBu“-Laden und vieles mehr rund um das Thema Buch. In den ersten acht Jahren haben sich insgesamt 54.136 Besucherinnen und Besucher diese Lese-Reise in die Phantasie-Welten nicht entgehen lassen.

In der größten Bibliothek des Landes zu Gast bzw. mit ihren Texten präsent sind diesmal u. a. Markus J. Altenfels, Karin Ammerer, Helga Bansch, Kati Bellowitsch, Franziska Biermann, Barbara Einhauer, Lisa Gallauer, Rudolf Gigler, Renate Habinger, Elfriede Hammerl, Katharina von Harsdorf, Friedl Hofbauer, Saskia Hula, Stefan Karch, Ursch Luhn, Christoph Mauz, Ingrid und Christian Mitterecker, Erwin Moser, Monika Pelz, Ursula Poznakski, Christoph Rabl, Käthe Recheis, Gabriele Rittig, Petra und Walter Schmögner, Marko Simsa, Hans Sales Sklenitzka, Renate Welsh und Elfriede Wimmer. Der Eintrittspreis je Veranstaltung beträgt weiterhin einheitlich 2 Euro; ein Gewinnpass bietet überdies die Chance auf attraktive Preise. …

Siehe: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120316_OTS0057/kijubu-2012-im-kulturbezirk-st-poelten

Dieser Beitrag wurde unter Leseforschung/-förderung, NÖ Landesbibliothek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *