APA OTS: Karlheinz Töchterle: Fachhochschulen haben beeindruckende Forschungsstärke entwickelt

… Der Minister sprach sich – gerade auch in Hinblick auf die Ziele des österreichischen Hochschulplans – für verstärkte (sektorenübergreifende) Kooperationen im In- und Ausland aus und verwies auch auf das Beispiel Innsbruck, wo im Rahmen der Tiroler Hochschulkonferenz aus misstrauischem Nebeneinander ein kooperatives Miteinander wurde. „Es bleibt viel zu tun, aber erste Schritte sind gesetzt“, nannte der Minister als Beispiele den Bibliothekenverbund aller tertiären Bildungseinrichtungen in Tirol. „Wir haben es geschafft, dass alle profitieren. Das kann für ganz Österreich eine Erfolgsgeschichte sein – wir können nur gemeinsam stärker werden und haben auch die entsprechenden Instrumente und Mittel“, so der Minister in seiner Rede mit Verweis auf den Hochschulplan und die Hochschulmilliarde.

Quelle: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120411_OTS0110/karlheinz-toechterle-fachhochschulen-haben-beeindruckende-forschungsstaerke-entwickelt

Dieser Beitrag wurde unter Fachhochschulbibliothek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *