kathweb: Vatikanische Bibliothek digitalisiert wertvolle Bücher

Vatikanstadt, 12.04.2012 (KAP) Die Vatikanische Bibliothek will innerhalb der nächsten fünf Jahre weitere rund eine Million Seiten aus Manuskripten sowie Inkunabeln ihrer Bestände digitalisieren. Das kündigte der Präfekt der Bibliothek, Cesare Pasini, in einem Beitrag für die vatikanische Tageszeitung „Osservatore Romano“ (Donnerstag) an. Digitalisiert würden Ausschnitte von Schriftstücken griechischer und hebräischer Sprache. Das Projekt erfolge mit finanzieller Unterstützung der Londoner Polonsky Foundation und in Zusammenarbeit mit der Bodleian Library in Oxford. Aus deren Beständen würden weitere rund 500.000 Seiten eingescannt. …

Siehe: http://www.kathweb.at/site/nachrichten/database/46235.html

Dieser Beitrag wurde unter Digitalisierung, Internationales, Vatikan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *