kathweb: Vatikanische Bibliothek digitalisiert wertvolle Bücher

Vatikanstadt, 12.04.2012 (KAP) Die Vatikanische Bibliothek will inner­halb der nächs­ten fünf Jahre wei­tere rund eine Million Seiten aus Manuskripten sowie Inkunabeln ihrer Bestände digi­ta­li­sie­ren. Das kün­digte der Präfekt der Bibliothek, Cesare Pasini, in einem Beitrag für die vati­ka­ni­sche Tageszeitung «Osservatore Romano» (Donnerstag) an. Digitalisiert wür­den Ausschnitte von Schriftstücken grie­chi­scher und hebräi­scher Sprache. Das Projekt erfolge mit finan­zi­el­ler Unterstützung der Londoner Polonsky Foundation und in Zusammenarbeit mit der Bodleian Library in Oxford. Aus deren Beständen wür­den wei­tere rund 500.000 Seiten eingescannt. …

Siehe: http://www.kathweb.at/site/nachrichten/database/46235.html

Dieser Beitrag wurde unter Digitalisierung, Internationales, Vatikan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>