kathweb: Ehemalige Servitenbibliothek kommt nach Salzburg zurück

Rund 4.000 Bände aus dem 1970 aufgelassenen Kloster Rattenberg werden in Diözesanbibliothek untergebracht – Darunter sind 14 Inkunabeln und zahlreiche Frühdrucke

Siehe dazu: http://www.kathweb.at/site/nachrichten/database/47627.html

Dieser Beitrag wurde unter Altes Buch, Kloster-/Kirchenbibliothek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *