Ö1: 60 Jahre Österreichisches Wörterbuch

Generationen von Schülerinnen und Schülern hat es begleitet, nun ist es in die Jahre gekommen, aber so frisch und umfangreich wie noch nie: Vor 60 Jahren ist das „Österreichische Wörterbuch“ erstmals erschienen. Mittlerweile hat es sich längst auch über die Schule hinaus als gängiges Nachschlagewerk etabliert. …

Eines, so Chefredakteur Herbert Fussy, wird es übrigens in absehbarer Zeit nicht geben: eine Online-Ausgabe des Österreichischen Wörterbuchs. Denn das haptische Vergnügen des Blätterns soll nicht verloren gehen.

Ganzer Artikel unter: http://oe1.orf.at/artikel/308712

Beim Schlussstatement kann man sich nur wundern …

Dieser Beitrag wurde unter Verlagswesen/Buchhandel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *