Buch des Monats der UB Salzburg

Honorius Philoponus alias Kaspar Plautz, von 1610 bis 1627 Abt des Klosters Seitenstetten, ist der Verfasser der „Nova typis tran­sacta navi­ga­tio“, 1621 in Linz gedruck. Er berich­tet von der zwei­ten Amerikareise Christoph Columbus‘ 1493 und der Missionierung Amerikas durch den Benediktinermönch Bernardo Buil. Mit gera­dezu lie­be­vol­ler Genauigkeit wer­den die grau­sa­men Riten der kan­ni­ba­li­schen Ureinwohner beschrie­ben und ins Bild gesetzt …

Beschreibung und Abbildungen

Dieser Beitrag wurde unter Altes Buch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>