Infocamp «Future Libraries» am 7. und 8. September 2012 in Chur

Weiterbildungen, Konferenzen, Tagungen, Arbeitsgruppen, Workshops, Meetings ­- Ziel der meis­ten die­ser Veranstaltungen ist die Wissensvermittlung und der Austausch mit FachkollegInnen. Aber bie­ten diese Veranstaltungen immer genü­gend Zeit für Gespräche und Diskussionen und wer­den die für Sie rele­van­ten Themen behandelt?

Beim Infocamp in Chur wer­den Sie genau die rich­tige Mischung bekommen!

Die als «Unkonferenz» orga­ni­sierte Veranstaltung lebt von Ihnen und mit Ihnen. Es gibt keine BesucherInnen, nur TeilnehmerInnen! Sie gestal­ten das Programm aktiv mit und ent­schei­den selbst, wie Sie sich ein­brin­gen. Ziel ist es, eine Kommunikationsplattform für den Erfahrungsaustausch und die Diskussion zu bieten.

Das Infocamp fin­det statt vom 7.-8. September 2012 an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur.

Die Veranstaltung ist als Barcamp [http://de.wikipedia.org/wiki/Barcamp] kon­zi­piert, das durch einige Keynotes umrahmt wird. Diskutiert wer­den aktu­elle Themen wie etwa:

  • Methoden der Informationswissenschaft -­ Stand und Perspektive
  • Open Access -­ Paradigma der digi­ta­len Wissenschaft
  • Social Media - Kollaboration und der Beitrag der Bibliothek
  • Mobile Media ­- Das Verschwinden des „Ortes“ Bibliothek
  • Open Knowledge -­ Offenheit als Grundlage der Informationswissenschaft und ihrer Praxis?

Eingeladen sind Personen aus der biblio­the­ka­ri­schen und infor­ma­ti­ons­wis­sen­schaft­li­chen Praxis und Forschung. Darüber hin­aus freuen wir uns über TeilnehmerInnen aus ver­wand­ten Bereichen wie Archiv, Museum, Verlag, E-Learning und IT-Entwicklung.

Die Teilnahme ist kos­ten­los! Eine Anmeldung ist nicht erfor­der­lich, den­noch steht ein Anmeldeformular auf der Website bereit.

Weitere Informationen zur Organisation des Infocamps: http://www.infocamp.ch und Facebook https://www.facebook.com/pages/Infocamp-Chur-2012/320380234658735

Dieser Beitrag wurde unter Informationswissenschaft, Open Access, Open Data, Schweiz, Veranstaltung, Web2.0/Bibliothek2.0 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>