Digitale Geschäftsgänge und Retrodigitalisierung in Bibliotheken, Archiven und Museen (13.-14.9.2012, Wien)

Fachkonferenz und Visual Library AnwenderInnentagung

13. – 14. September 2012 
Wiener Rathaus
Eingang Friedrich Schmidt Platz (Stadtinformationszentrum)
Stiege 8, eben­er­dig Arkadenhof, Konferenzräume Top 24
Lichtenfelsgasse
1010 Wien

Programm

13. September 2012, 10.00 bis 17.00 Uhr

  • 10.00-10.15: Begrüßung – Direktion der Wienbibliothek im Rathaus
  • 10.15-10.45: „Wienbibliothek Digital“ – Dr. Anita Eichinger (Wienbibliothek im Rathaus)
  • 10.45-11.15: „Digitale Drucke des 18. Jahrhunderts aus der ULB Halle: von der Produktion zur Praesentation und Nutzung im VD 18 - Portal“ – Dr. Dorothea Sommer (Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen Anhalt)
  • Kaffeepause
  • 11.45-12.15: „e-rara.ch – ein Schweizer Kooperationsprojekt mit inter­na­tio­na­ler Ausstrahlung“ – Dr. Franziska Geisser (ETH-Bibliothek Zürich)
  • 12.15-12.45: „Zeitungsdigitalisierung in Deutschland“ – Probleme, Programme, Perspektiven – Maria Elisabeth Müller (Staats- und Universitätsbibliothek Bremen)
  • Mittagspause
  • 13.45-14.15: «ULB Münster digi­tal: Find it – Get it» – Dr. Stephanie Klötgen (Universitäts- und Landesbibliothek Münster)
  • 14.15-14.45: «Der Publikationsservice der UB Paderborn. Die Entwicklung eines neuen VL-Moduls - Beispiel für eine gelun­gene Public Private Partnership» – Dr. Dietmar Haubfleisch (UB Paderborn)
  • 14.45-15.15: „Mann-Digital - Das Digitalisierungsprojekt der Monacensia zur Familie Mann“ – Dr. Elisabeth Tworek (Münchener Stadtbibliothek – Monacensia)
  • Kaffeepause
  • 15.45-16.15: „Digitalisierungsstrategien von Regionalbibliotheken auf dem Weg zu Forschungsbibliotheken - Profilbildung, Kompetenzaufbau und die Renaissance der Sammlungen“ – Dr. Irmgard Siebert (Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf)
  • 16.15-16.45: Abschlussdiskussion

14. September, 9.00 bis 13.30 Uhr - Fachkonferenz, 2. AnwenderInnentagung Visual Library

  • 9.00-9.15: Begrüßung – Walter Nagel/semantics
  • 9.15-9.45: „Dilibri - Die Kulturregion Rheinland-Pfalz in der Europeana“ – Elmar Schackmann (Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz)
  • 9.45-10.15: „Digitalisierung der his­to­ri­schen Bestände der Universitätsbibliothek Mannheim“ – Dr. Christian Benz (UB Mannheim)
  • 10.15-10.45: „Die Digitalisierung von Autographen und Nachlässen in der ULB Bonn“ – Dr. Michael Herkenhoff (Universitäts- und Landesbibliothek Bonn)
  • Kaffeepause
  • ab 11.15 Uhr Visual Library AnwenderInnentagung (offen für alle TagungsteilnehmerInnen)
  • 12.45-13.15: Abschlussdiskussion

Die Fach- und AnwenderInnentagung fin­den in Kooperation mit Walter Nagel GmbH & Co. KG sowie seman­tics Kommunikationsmanagement GmbH statt.

Anmeldung und Kontakt:

Dr. Anita Eichinger
Wienbibliothek, Digitale Services
Mail: anita.eichinger@wienbibliothek.at
Online: Anmeldeformular
Fax: +43/(0)1/4000-99-84915
Tel.: +43/(0)1/4000-84970

Quelle: http://www.wienbibliothek.at/fachtagung.html

Dieser Beitrag wurde unter Digitalisierung, Veranstaltung, Wienbibliothek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>