NÖLB: Gesetz der Serie? Ansichtenfolgen aus vier Jahrhunderten

Gesetz der Serie?
Ansichtenfolgen aus vier Jahrhunderten
34. Sonder- und Wechselausstellung der NO Landesbibliothek

Eroffnung der Ausstellung am Dienstag, dem 16. Oktober 2010, um 17.00 Uhr,
im Ausstellungsraum der NO Landesbibliothekdurch
Landeshauptmann-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka.

Zur Ausstellung:

Viele Ansichten sind für Zyklen geschaf­fen wor­den; sie waren aber sel­ten Thema einer Ausstellung. In ihrer Jahresausstellung 2012 stellt die Landesbibliothek 42 Ansichtenfolgen in 115 Bildbeispielen vor. Sie stam­men haupt­säch­lich aus der Zeit zwi­schen etwa 1600 und 1980.

Ansichtenfolgen kön­nen ver­schie­dene Aufnahmen eines Ortes ebenso umfas­sen wie Aufnahmen ver­schie­de­ner Orte.  Sie ent­stan­den zu höchst dis­pa­ra­ten Themen wie Religion und Repräsentation, Wirtschaft und Technik, Militär und Kriegsfolgen. Weitere Themen sind Mittelalter-Faszination im Biedermeier und um 1900 durch­ge­führ­tes Foto-„Marketing» rekon­stru­ier­ter Burgen wie Kreuzenstein.

Glanzpunkte der Schau sind Radierungen des Schlossparks in Bruck/Leitha nach Vorlagen von Jakob Gauermann, Bilddokumente zum Bau der Semmeringbahn um 1850 und eine der ältes­ten Ansichten St. Pöltens. Reizvolle Burgen-Aquarelle eines Ferdinand Dorner ver­lei­hen der Ausstellung zusätz­lich „Farbe».

Die von Ralph Andraschek-Holzer kura­tierte Ausstellung wird von 17. Oktober bis 14. Dezember 2012 im Ausstellungsraum der Landesbibliothek zu sehen sein.

Quelle: http://www.noel.gv.at/Bildung/Landesbibliothek/Veranstaltungen-Highlights/Veranstaltungen.html#264090

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellung, NÖ Landesbibliothek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>