dradio: Wie das Buch in den Computer kommt

Das welt­größte Onlineversandhaus Amazon ver­kauft mitt­ler­weile mehr E-Books als Bücher aus Papier. Bits und Bytes statt Hardcover - dahin geht der Trend. Immer mehr Verlage bie­ten Lesestoff in elek­tro­ni­scher Form an. Einer der dar­auf spe­zia­li­sier­ten Dienstleister ist 2hm Business Service. …

Siehe http://www.dradio.de/dlf/sendungen/firmen/1872202/

Dieser Beitrag wurde unter eBook veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *