ÖNB: Lange Nacht der Museen - Österreichische Nationalbibliothek wurde von 12.577 BesucherInnen gestürmt

Bei der Langen Nacht der Museen vom Samstag, 6. Oktober 2012, besuch­ten 12.577 Menschen die musea­len Einrichtungen der Öster­rei­chi­schen Nationalbibliothek. Das ist ein Plus von 21 Prozent gegen­über dem Vorjahr.

Spitzenreiter war wie die Jahre davor der baro­cke Prunksaal am Josefsplatz mit 6.905 BesucherInnen, gefolgt vom Papyrusmuseum am Heldenplatz (2.495), dem Globenmuseum (2.091) und dem Esperantomuseum (1.086) im Palais Mollard.

Quelle: http://www.onb.ac.at/services/presse_21088.htm

Dieser Beitrag wurde unter Österreichische Nationalbibliothek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *