Google Wave wird eingestellt

Googles «Wave» wird (man­gels Benutzerzuspruchs) ein­ge­stellt - «Wave [war] gestar­tet, um in Zukunft E-Mail, Instant Messaging, kol­la­bo­ra­tive Dokumentenbearbeitung und vie­les mehr in einem gemein­sa­men Modell zu vereinen».

wei­ter­le­sen: Heise Online

Dieser Beitrag wurde unter Web2.0/Bibliothek2.0 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>