E-Book-Verkauf bald auf LIBREKA

futurzone berichtet:

Deutsche Buchbranche startet E-Book-Verkauf

Die deutsche Buchbranche steigt auf ihrer Online-Plattform Libreka in den E-Book-Verkauf ein. Ab 12. März sollen dort rund 100.000 deutschsprachige Titel „etwas billiger“ zu kaufen sein. …

Quelle: http://futurezone.orf.at/stories/1503004/

und auch FAZ.NET:

Digitale Bücher

Viel Stoff für E-Books. …

Quelle: FAZ.NET

Dieser Beitrag wurde unter Digitalisierung, Verlagswesen/Buchhandel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *