Impressum

Medieninhaberin, Herausgeberin, inhaltliche und redaktionelle Verantwortung, Dienstanbieter:

Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Geschäftssitz:
Universitätsbibliothek Graz
Universitätsplatz 3
8010 Graz
E-Mail: Werner.Schlacher@uni-graz.at
E-Mail: lisa.schilhan@uni-graz.at

Blogredaktion:
Dr. Josef Pauser
E-Mail: josef.pauser@univie.ac.at

Gegenstand und die grundlegende Richtung dieser Website ergeben sich aus den Zielen der VÖB (siehe die Statuten).

Datenschutz:

Auf dem VÖBBLOG wird das Plugin 2-Click Social Media Buttons verwendet, um eine möglichst datenschutzkonforme Einbindung von Social Media Buttons (Facebook-Like/Empfehlen, Twitter und Google+) zu ermöglichen. Dieses Plugin verhindert, dass sofort Daten an die betreffenden Social Media Seiten gesandt werden und schaltet eine Aufforderung an die Nutzer vor, der Datenübertragung zuzustimmen.

Die folgenden Datenschutzhinweise sind in diesem Sinne deshalb zu relativieren.

Datenschutz betr. Verwendung von Facebook Social Plugins

Auf dem VÖBBLOG finden sie Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) zur Interaktion der User. Diese sind der „Like/Gefällt mir“-Button für das Posten auf die eigene Facebook-Pinnwand sowie der „Senden“-Button. Eine Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Sobald Sie das VÖBBLOG bzw. Seiten, die ein solches Plugin enthalten, baut Ihr Webbrowser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Blogs aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like-Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse ermittelt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: www.facebook.com/policy.php.

Sofern Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook mittels ihrem VÖBBLOG-Besuch Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Facebook-Social-Plugins können mit Add-ons für Ihren Browser geblockt werden, wenn Sie dies wünschen, zum Beispiel mit „Facebook Blocker„.

Datenschutz betr. Nutzung von Akismet zur Vermeidung von Kommentarspam

Das VÖBBLOG nutzt das Akismet-Plugin der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA (“Akismet”). Mit Hilfe dieses Plugins werden Kommentare von echten Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der im Kommentarbereich eingegebene Name, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und die Zeit des Eintrags. Das VÖBBLOG platziert zuvor allerdings eine Einwilligungs-Checkbox samt Mustertext, damit man sich dessen aktiv bewusst wird. Teilweise Abhilfe bietet die Möglichkeit der Verwendung von Pseudonymen. Eine komplette Verhinderung der Übertragung der Daten besteht nur bei Nichtnutzung des Kommentarsystems.

Datenschutz betr. Nutzung von Google +1-Schaltfächen 

siehe: