Tätigkeitsbericht für die Funktionsperiode 2002-2004

In der Funktionsperiode 2002-2004 fanden zwei Sitzungen statt, am 10. 9. 2002 anlässlich des 27. Österreichischen Bibliothekartags in Klagenfurt und am 15. 10. 2003 in der Volkshalle des Wiener Rathauses anlässlich der Tagung "Plakatkultur und öffentliche Kommunikation im Neuen Europa".

Beide Sitzungen waren geprägt durch die Erweiterung des Forums durch ausländische Teilnehmer. In Klagenfurt referierte Anita Kühnel von der Kunstbibliothek Berlin zum Thema Nachlassbearbeitung, und Susanne Bieri von der Schweizerischen Landesbibliothek Bern stellte den Gesamtkatalog der Schweizer Plakate vor.
Im Anschluß an das Symposium im Rathaus, an dem Plakatspezialisten aus allen europäischen Beitrittsländern und aus Deutschland, der Schweiz und Österreich teilnahmen, wurde u. a. das Internet-Portal "KOOP-POSTER" präsentiert, das die Webseite der AG Plakatbearbeitung wesentlich erweitert.

Arbeitsvorhaben 2004-2006: KOOP-POSTER: Wartung und Aktualisierung bzw. Erweiterung, Präsentation einer englischen Version

Vorträge: im Anschluß an Plakatausstellungen, Einladung zu ICOGRADA-Veranstaltungen, Präsentation von REAGA (Réseau Européen de l'Affiche et du Graphisme d'Auteur) Verein von Plakatsammlungen aus Belgien, Frankreich, Schweiz, Niederlande und Österreich.

Führungen (z. B. Albertina: TMS-Datenbank zu über 5.000 Plakaten aus der Sammlung Mascha und Paul).