Sacherschließung

Aufgaben/Ziele der Kommission für Sacherschliessung

Die Kommission für Sacherschließung (KofSE) möchte ein Forum für die Fachdiskussion aktueller Fragen der inhaltlichen Erschließung in Österreich bieten.
Sie hat die Aufgabe, sich allen Themen einer zeitgemäßen bibliothekarischen Inhaltserschließung zu widmen und hat sich zum Ziel gesetzt, Tendenzen und Entwicklungen auf diesem Gebiet zu rezipieren und in Kommissionssitzungen und Fortbildungsveranstaltungen an Interessierte weiterzugeben. Regelmäßig soll so die Möglichkeit für einen österreichweiten facheinschlägigen Gedanken- und Erfahrungsaustausch über innovative Methoden und multilaterale Projekte ebenso wie über funktionelle Verbesserungen in der eigenen täglichen Praxis in Bearbeitung und Benutzerbetreuung geboten werden.

Enger sachlicher Zusammenhang besteht dabei zum Fortschritt im Bereich neuer Medien. Zahlreiche Berührungspunkte ergeben sich daher zu den meisten anderen Arbeitsfeldern des Bibliotheks- und Informationswesens sowohl in Österreich als auch im Ausland.

Die Kommissionsmitglieder stammen aus den verschiedensten Bereichen des österreichischen wissenschaftlichen Bibliothekswesens und repräsentieren eine Vielzahl von Fachgebieten und Bibliothekstypen, sodass bei der Beratung von Fachfragen möglichst viele Aspekte berücksichtigt werden können. Um eine breite Streuung sind wir sehr bemüht und daher stets offen für das Hinzukommen von Vertreter/-innen neuer Sparten.

Es gab bereits mehrmals kommissionsinterne Arbeitskreise, die sich für einen begrenzten Zeitraum einem speziellen Thema zuwandten (z. B. Benutzerforschung, Klassifikation, Aus- und Fortbildung) sowie Workshops mit Initialwirkung (z. B. Normdateiarbeit SWD/PND, RVK-Anwendung, DDC-Nutzung) und anlässlich der ersten deutschsprachigen DDC-Ausgabe 2005 eine Wanderausstellung zum Thema DDC Deutsch.

Der Arbeitskreis Benutzererwartungen in die Sacherschließung analysierte 1996 das Suchverhalten unserer Leserinnen und Leser während ihrer verbalen Inhaltsrecherche im OPAC und veröffentlichte die Ergebnisse.

Der Arbeitskreis K-KONKORD befasste sich ab 2009 mit der Methodik von Klassifikationen-Konkordanzen in laufenden Projekten. Seither sind einige Teilkonkordanzen entstanden.

Unser bisheriges Themenspektrum umfasst

  • Systematische Freihandaufstellung
  • Klassifikatorische Inhaltserschliessung,
  • Aus- und Fortbildung im Bereich Inhaltliche Erschliessung,
  • Sacherschliessung von Internetressourcen
  • OPAC-Gestaltung für sachliches Suchen
  • Terminologiearbeit und Normdateinutzung
  • Multilingualer Zugang zu verbaler Sacherschliessung
  • Benutzerforschung

Die meisten Veranstaltungen der KofSE stehen nicht nur den Kommissionsmitgliedern sondern allen an Fragen der Sacherschliessung Interessierten offen.

Sitzungen, Gastvorträge, Fortbildungstage und Workshops werden u. a. über die VÖB-Liste bekannt gemacht und in den VÖB-Mitteilungen vorangekündigt. Dort wird auch regelmäßig über die Kommissionsarbeit berichtet: Rubrik "Neues aus der Kommission für Sacherschließung". Sehr oft laden wir Gastvortragende zu unseren Sitzungen und zu den Workshops ein.

Unsere zahlreichen Vorträge, die von der Kommission für Sacherschließung organisiert wurden, können Sie hier einsehen.

Mitglieder

Name                                    Dienstelle E-Mail
DI Werner Ablasser Universitätsbibliothek der Technischen Universität Graz ablasser(at)tugraz.at
Dr. Stefan Alker-Windbichler Universitätsbibliothek Wien stefan.alker-windbichler(at)univie.ac.at
Mag. Hans-Joachim Alscher Niederösterreichische Landesbibliothek hans.alscher(at)noel.gv.at
Mag.a Karin Bitzan Universitätsbibliothek der Wirtschaftsuniversität Wien karin.bitzan(at)wu.ac.at
Dr.in Felizitas Bystedt Universitätsbibliothek der Universität für Bodenkultur felizitas.bystedt(at)boku.ac.at
Mag. Ernst Chorherr Bundeskanzleramt ernst.chorherr(at)bka.gv.at
Mag. Walter Doschko Universitätsbibliothek Linz walter.doschko(at)jku.at
Mag.a Christina Hametner Südtiroler Landesbibliothek „Dr. Friedrich Tessmann“ christina.hametner(at)tessmann.it
Mag.a Ilse Herwirsch Kärntner Landesbibliothek ilse.herwirsch(at)landesmuseum.ktn.gv.at
Mag. Michael Hess Burgenländische Landesbibliothek michael.hess(at)bgld.gv.at
Kathrin Hui-Gregorovic, BA Mus.MH Universitätsbibliothek der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien hui-gregorovic(at)mdw.ac.at
Mag. Christian Kieslinger Bibliothek der Fachhochschule St. Pölten christian.kieslinger(at)fhstp.ac.at
Wolfgang Köhle Vorarlberger Landesbibliothek wolfgang.koehle(at)vorarlberg.at
Ing. Josef Labner OBVSG josef.labner(at)obvsg.at
Dr. Rudolf Lindpointner Oberösterreichische Landesbibliothek rudolf.lindpointner(at)ooe.gv.at
Mag.a Veronika Plößnig, MSc Universitäts-und Landesbibliothek Tirol veronika.ploessnig(at)uibk.ac.at
Karl Rädler Vorarlberger Landesbibliothek karl.raedler(at)vorarlberg.at
Dr.in Barbara Russegger Universitätsbibliothek Graz barbara.russegger(at)uni-graz.at
Mag.a Nicole Sager Universitätsbibliothek Klagenfurt nicole.sager(at)uni-klu.ac.at
Dr.in Margit Sandner Universitätsbibliothek Wien margit.sandner(at)univie.ac.at
Dr. Kurt Schaefer Universitätsbibliothek Wien kurt.schaefer(at)univie.ac.at
Dr. Christoph Steiner Österreichische Nationalbibliothek christoph.steiner(at)onb.ac.at
Dr. Rainer Steltzer, MSc Universitäts-und Landesbibliothek Tirol Rainer.Steltzer(at)uibk.ac.at
Mag.a Birgit Stiger Steiermärkische Landesbibliothek birgit.stiger(at)stmk.gv.at
Mag.a Katalin Vanyai Universitätsbibliothek Wien katalin.vanyai(at)univie.ac.at

Tätigkeitsberichte

Vorsitzende

Mag.a Veronika Plößnig, MSc
Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Innrain 50
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 507-2471
E-Mail: veronika.ploessnig(at)uibk.ac.at

Stellvertretung

Dr. Kurt Schaefer, MSc
Universitätsbibliothek Wien

Universitätsring 1
1010 Wien
Tel.: +43 1 4277-15062
E-Mail: kurt.schaefer(at)unievie.ac.at