Leitbild

Besser informiert – höher motiviert!

 

Die VÖB integriert

  • Die VÖB ist ein Forum für MitarbeiterInnen aller Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationseinrichtungen.
  • Die VÖB unterstützt die Weiterentwicklung einer institutionalisierten Zusammenarbeit der als Kulturbewahrer und Informationsvermittler tätigen Einrichtungen.

Die VÖB weckt Bewusstsein

  • Die VÖB setzt sich aktiv für die Chancengleichheit ihrer Mitglieder ein.
  • Die VÖB bildet eine Lobby für die Belange der Bibliotheken in der Öffentlichkeit.
  • Die VÖB fördert moderne Strukturen und Rahmenbedingungen, um bibliothekarische Dienstleistungen heute und in Zukunft zu ermöglichen und zu stärken.
  • Die VÖB wirkt bei der Erarbeitung von Richtlinien und Gesetzen mit. Sie tritt für die Wahrung des Rechtes auf freien Informationszugang ein und trägt zur nachhaltigen Entwicklung der Wissensgesellschaft bei.
  • Die Bewahrung von Kulturgut ist der VÖB ein besonderes Anliegen.

Die VÖB informiert

  • Die VÖB bietet aktuelle Informationen auf ihrer Website (www.univie.ac.at/voeb/voeb), über die Mailingliste und den VÖBBlog an. Viermal jährlich erscheinen die VÖB Mitteilungen.
  • In der Schriftenreihe der Vereinigung der österreichischen Bibliothekarinnen und Bibliothekare werden Tagungsbände und bibliotheksspezifische Publikationen herausgegeben.
  • Die VÖB richtet jährlich gemeinsam mit dem Büchereiverband Österreichs (BVÖ) einen Österreichischen Bibliothekskongress aus.
  • Alle zwei Jahre findet die ODOK (Österreichisches Online-Informationstreffen und Österreichischer Dokumentartag) statt.
  • Zusätzlich werden zu aktuellen Themen Seminare und Workshops angeboten.

Die VÖB ist ein fachliches Netzwerk

  • Die VÖB organisiert die Diskussion bibliothekarischer Fachfragen in Kommissionen und Arbeitskreisen.
  • Informelle VÖB Runden ermöglichen einen intensiven Erfahrungsaustausch auf lokaler Ebene.
  • VÖB-Mitglieder nehmen an nationalen und internationalen Kongressen teil und fördern die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren.
  • Die VÖB steht jederzeit für Freunde und Förderer von Bibliotheken offen.

Die VÖB fördert und bildet weiter

  • Die VÖB unterstützt konsequent lebenslanges Lernen im Bewusstsein der Herausforderungen durch eine sich verändernde Berufswelt.
  • Die VÖB fördert nationale und internationale Kooperationen, finanziert Projekte mit und stellt Firmenkontakte her.
  • Die VÖB unterstützt insbesondere jüngere Mitglieder.

Die VÖB vertritt die Berufsinteressen der Bibliothekarinnen und Bibliothekare!

 

Leitbild erstellt von der Kommission für Bibliothek und Öffentlichkeit am 27.07.2011.