pop Die Philippinen (in German)

  Die Austrian-Philippine WebSite (bzw. Austrian-Philippine Homepage) wurde offiziell im Mai 1995 eröffnet und feiert damit inzwischen ihr 3-jähriges Bestehen. Damals gab es noch relativ wenige WebSites, die sich mit philippinischer Kulturgeschichte beschäftigten, und vor allem kaum persönliche WebSites. Private Internet-Anschlüsse waren in Österreich noch relativ selten. Da sich diese Situation in der Zwischenzeit wesentlich geändert hat, und auch österreichische Schüler- und Schülerinnen hin und wieder nach Literatur über die Philippinen suchen, soll an dieser Stelle begonnen werden, auch Informationen in deutscher Sprache abzulegen.

Ursprünglich hauptsächlich konzipiert, um die historischen Beziehungen zwischen Österreich und den Philippinen aufzuzeigen, hat sich die Site aufgrund der Nachfrage mehr und mehr zu einem digitalen Archiv über unterschiedliche Teilbereiche der philippinischen Kulturgeschichte entwickelt. Alte Reiseberichte, historische Dokumente und vor allem alte Photographien werden bereitgestellt, um Interessierten einen kleinen Einblick zu ermöglichen. Dies soll auch als kleiner Beitrag für ein "Project Gutenberg Filipino" gedacht sein, das vielleicht einmal geschaffen werden könnte.

Siehe auch: Österreichisch-Philippinische Gesellschaft

Beiträge:

Einige Artikel Ferdinand Blumentritts:

Die Gestaltung und Betreuung der Austrian-Philippine WebSite erfolgt unentgeltlich. Die Serverressourcen werden jedoch von der Universität Wien bereitgestellt.

[Austrian Philippine Homepage]
Document
created: May 15, 1998
updated: Ju^ly 1, 2000
APSIS Editor Johann Stockinger