Wir gehen sehr sorgsam mit den erhobenen Daten um. Außerhalb des Forschungsteams kann niemand feststellen, welche Informationen von welchem Jugendlichen kommen.

Wir schützen deine Identität

Namen oder andere Merkmale werden verändert, um zu verhindern, dass jemand herausfindet, wer etwas gesagt hat! Nur ausgewählte Personen, die für die Kontaktaufnahme verantwortlich sind, haben Zugang zu den sensiblen Daten.

Datenschutz

Die Daten werden passwortgeschützt an einem sicheren Speicherort verwahrt. Für die wissenschaftlichen Auswertungen werden nur mehr pseudonymisierte Daten verwendet. Die Daten können dann nicht mehr mit konkreten Personen in Verbindung gebracht werden.

Freiwilligkeit

Alle Jugendlichen nehmen freiwillig an der Untersuchung teil. Wenn jemand nicht mehr mitmachen will oder die Daten nicht mehr zur Verfügung stellen will, kann das einfach bekanntgegeben werden.