Aktuelle Informationen

Institutsvorstand: ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Schwarcz
Stellv. Institutsvorstand: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Eveline List
institutsleitung.geschichte@univie.ac.at

Vortrag bei GaM 4.3.2008: Christopher Treiblmayr – Schwule Skins und bewegte Heteros. Kinematographische Männlichkeitsentwürfe im ‚wiedervereinigten‘ Deutschland der 1990er Jahre

Filed under: Geschichte am Mittwoch am 26. Februar 2009

Semesterprogramm von Geschichte am Mittwoch

Vortragender: Christopher Treiblmayr (Wien)
Titel: Schwule Skins und bewegte Heteros. Kinematographische Männlichkeitsentwürfe im ‚wiedervereinigten‘ Deutschland der 1990er Jahre

Ort: Hs. 45, Zeit: Mittwoch, 3.3.2009, 18 h c.t.

Moderation: Wolfgang Schmale

(more…)

Sprechstunde ao. Univ.-Prof. Karl Vocelka

Filed under: Sprechstunden am 25. Februar 2009

Am Montag, dem 2. März 2009, wird die Sprechstunde von Herrn Prof. Vocelka ausnahmsweise vorverlegt. Sie findet von 12:30-13:30 Uhr statt.

Vortrag: Peter Geimer (Zürich) “Was zählt und doch nicht zählt. Über Geschichte und »Vorgeschichte« der Fotografie”

Filed under: News,Veranstaltungen am 19. Februar 2009

»Das Wesen einer Sache erscheint niemals zu Anfang, sondern im Verlauf ihrer Entwicklung sobald ihre Kräfte sich gefestigt haben«. Das schreibt Gilles Deleuze über die Entwicklungsgeschichte des Films. Wie beschreibt man aber im Rückblick die Zeit vor diesem Anfang – als die Kräfte sich noch nicht gefestigt hatten und das, was später einmal »der Film« sein würde, noch in lauter zusammenhanglose Enden und Einzelteile zerfiel?

Was also ist eine »Vor-geschichte«? Warum gehört, was sie umfasst, zur eigentlichen Geschichte noch nicht dazu? Ausgehend von einer Überlegung Georges Canguilhems möchte ich dieser Frage am Beispiel der Fotografie nachgehen. Es geht um eine Geschichte, die nach allgemeiner Darstellung im Jahr 1839 beginnt und mit dieser Datierung zugleich eine Reihe hybrider, uneigentlicher und unsauberer Phänomene definiert, die seither im zweifelhaften Raum der fotografischen »Vorgeschichte« hausen.

Zeit: Mittwoch, 4. März 2009, 18:00
Ort: Seminarraum Geschichte 1
Hauptgebäude der Uni Wien
Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien

Veranstalter: Initiativkolleg “Naturwissenschaften im historischen Kontext”, Rooseveltplatz, 10/9, A-1090 Wien, Telefon: +43 (1) 4277 408 71, www.univie.ac.at/HPS

Defensio BEHAL Brigitte 24.2.2009

Filed under: Defensiones am 9. Februar 2009

121. Defensio einer Dissertation aus der Studienrichtung Geschichte. Es spricht
Mag. Behal Brigitte  über: “Kontinuitäten und Diskontinuitäten deutsch-nationaler katholischer Eliten im Zeitraum 1930-1965″
(Begutachter: L. Mikoletzky/L. Höbelt)
Ort:  Institut für Geschichte, Lesesaal der Fachbibliothek, Universität Wien, Dr. Karl Lueger-Ring 1, 2. Stock rechts,
Zeit: Dienstag, 24.02.2009, 16.00 Uhr

Powered by WordPress