Aktuell

1. Juli bis 26. September 2014

Mo – Do     9.00 bis 16.00 Uhr
Fr                9.00 bis 14.00 Uhr

28. Juli bis 29. August verkürzt:

Mo – Do      9.00 bis 15.00 Uhr
Fr                9.00 bis 14.00 Uhr.

Wir wünschen Ihnen erholsame Sommertage!

Die Universität Wien erneuert im Rahmen einer Kooperation zwischen der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät und der Fakultät für Sozialwissenschaften und in Zusammenarbeit mit der Sigmund Freud Privat Universität Wien/Berlin/Paris mit Beginn des Wintersemesters 2014/15 am Institut für Zeitgeschichte und am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft den nach dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler benannten Franz Vranitzky Chair for European Studies.

Die beiden Institute streben mit der Einrichtung dieser transdisziplinären Professur an, ihre Zusammenarbeit in Lehre und Forschung zu intensivieren und nachhaltig auszubauen. Die Stiftungsprofessur wird maßgeblich vom Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog, von der Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7), der Erste Foundation, der Oesterreichischen Nationalbank und vom Rektorat der Universität Wien gefördert.

Der Historiker und Kommunikationswissenschaftler Rainer Gries  (Jena/Wien) hat den Ruf auf diese Professur angenommen. Eines der europäischen Forschungsvorhaben, die Professor Gries initiiert, wird sich den “Kulturen des Gedächtnisses im 20. und 21. Jahrhundert in Zentral- und Südosteuropa” widmen.

Vortrag mit Diskussion:

Georg G. Iggers
(Distinguished Professor Emeritus, Department of History, State University of New York, Buffalo)

Einige Anmerkungen zum Werden eines Historikers und Menschenrechtsaktivisten

Ort:       Institut für Zeitgeschichte
Altes AKH, Spitalgasse 2-4, Hof 1, Eingang 1.13, 2. Stock, 1090 Wien, Seminarraum 2
Zeit:     Donnerstag, 18. Septemper 2014, 12.15 bis 14 Uhr

Einladung als pdf-file

Der Standard, 23. August 2014, 18:17
Shalini Randeria wird neue Chefin des Wiener IWM

Pässe aus Indien und den USA; Studium in Delhi, Oxford und Heidelberg; Arbeitsverträge an diversen europäischen Universitäten; zeitweise Steuererklärungen in vier Staaten; Kenntnisse in sieben Sprachen: Das Wiener Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) hat mit Sozialanthropologin Shalini Randeria eine Frau zur Rektorin erkoren, deren Biografie den Begriff “Weltbürgerin” nahelegt. mehr »

„…Zeugnis ablegen bis zum letzten“
Tagebücher und persönliche Zeugnisse aus der Zeit des Nationalsozialismus und des Holocaust

Freitag, 10. / Samstag 11. Oktober 2014

Programm

Tagungsort:
Internationales Jugendgästehaus Dachau
Max Mannheimer Studienzentrum
Roßwachtstr. 15, 85221 Dachau
www.mmsz-dachau.de

mehr »

Die Karenzvertretung von Frau Esther Freyer, BTh. am Institut für Zeitgeschichte und im Studienservice Geschichte endet am 9. Juli 2014.

Am 16. Juli 20914 tritt Frau Tanja Miedler ihre Stelle wieder an.

In Studienangelegenheiten wenden Sie sich bitte in der Zwischenzeit an die Kolleginnen vom Studienservice der Geschichte.
Mail: studienplanauskunft.geschichte@univie.ac.at
Kontakt und Sprechstundenzeiten: http://spl.univie.ac.at/geschichte/sprechstunden-beratung/ .
In Angelegenheiten die das Institut für Zeitgeschichte betreffen, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat: http://www.univie.ac.at/zeitgeschichte/institut/sekretariat/ .