5.-7.4. Zeitgeschichtetag 2018 „Geschichte wird gemacht“

7.Apr 2018
Der „Österreichische Zeitgeschichtetag 2018“ (ZGT18) wird zwischen 5. und 7. April 2018 vom Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien ausgerichtet.
Das Motto der ZGT18 lautet „Geschichte wird gemacht“.

Das Programm lädt zur Auseinandersetzung mit Zeitgeschichte aus unterschiedlichen Perspektiven ein: Herzstück der Tagung sind 44 Panels mit über 150 Vorträgen, die Einblicke in aktuelle Debatten geben und Orte offener Diskussionskultur sein sollen. Drei Ausstellungen, zwei Podiumsdiskussionen, ein Festvortrag und ein Kabarettabend mit Florian Scheuba im Audimax der Universität Wien stellen weitere Highlights der Veranstaltung dar.

Ausführliche Informationen zum ZGT18 entnehmen Sie bitte Programmflyer. Auf der Tagungshomepage finden Sie das detaillierte Veranstaltungsprogramm inkl. der Panel- und Vortragsabstracts.
Die Registrierung für den ZGT18 ist unter folgendem Link möglich: https://zgt18.univie.ac.at/registrierung/