Personalia Preise Presseberichte

Siegfried Mattl ist tot. Er ist letzten Samstag, am 25. April 2015, nach langer und schwerer Krankheit gestorben. Humorvoll wie immer, ließ er sich seine Krankheit nach außen kaum anmerken. Für alle, die ihn kannten, eine trotz des Wissens um sein Leiden kaum fassbare und schmerzliche Nachricht. mehr »

Frau Dr. Elisabeth Röhrlich, Leiterin eines Elise-Richter-Projekts am Institut für Zeitgeschichte, erhält ein Fellowship am Woodrow Wilson International Center for Scholars in Washington D.C. Sie setzte sich dabei in einem kompetitiven Entscheidungsverfahren durch: Aus über 300 BewerberInnen wurden 19 Fellows ausgewählt. Von September 2015 bis Mai 2016 wird Elisabeth Röhrlich am Wilson Center zu Fragen von Global Nuclear Governance forschen.
Das Institut für Zeitgeschichte gratuliert ihr herzlich!

Das Institut für Zeitgeschichte trauert um Alice Teichova.
Die britische Wirtschaftshistorikerin und Ehrendoktorin der Universität Wien verstarb am 12. März im Alter von 95 Jahren in Cambridge. Sie war mehrmals Gastprofessorin am Institut für Zeitgeschichte.
Nachruf von emer.o.Univ.Prof. Dr.phil. Herbert Matis (Wirtschaftshistoriker an der WU Wien)

Am Institut für Zeitgeschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät ist die Stelle einer Universitätsassistentin/eines Universitätsassistenten (“post doc”)  zu besetzen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben unter der Kennzahl 5648, welche Sie bis zum 24.03.2015 bevorzugt über unser Job Center (http://jobcenter.univie.ac.at/) an uns übermitteln.

Stellenaussschreibung

Der Zeithistoriker Oliver Rathkolb ist von Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) mit der Leitung des wissenschaftlichen Beirats für das am Heldenplatz geplante Haus der Geschichte betraut worden.

APA-Pressemeldung vom 26.1.2015