Beiträge in 'MitarbeiterInnen'

Im Sommersemester 2018 ist Prof. Dr. Gudrun Hentges Sir Peter Ustinov-Gastprofessorin am Institut für Zeitgeschichte.

Lehre im SoSe 2018
070220 VO Vorlesung – (Flucht)migration Bilanz und Perspektiven
070222 SE Seminar – (Flucht)migration gesellschaftliche Herausforderungen

mehr »

Mag.a Dr.in Michaela Raggam-Blesch

Elise Richter-Projekt: „Alltag und Verfolgungserfahrungen von Frauen und Männern ‚halbjüdischer‘ Herkunft in Wien“ // „Everyday Life and Persecution of ‚half-Jewish‘ Women and Men in Vienna, 1938-1945“
begonnen an der ÖAW, seit 1.1.2018 am Institut für Zeitgeschichte

email: michaela.raggam-blesch@univie.ac.at
Tel.:     0043 1 4277-41240

Sarah Knoll, MA
DOC-Stipendium der ÖAW von 1.12.2017 bis 30.11.2020
Forschungsprojekt: Österreich und die Kommunismusflüchtlinge (1956–1989/90). Die Arbeit von NGOs und UNHCR

 

Mail: sarah.maria.knoll@univie.ac.at

 

Claudia Kraft ist seit März 2018 Professorin für Zeitgeschichte: Kulturgeschichte, Wissens- und Geschlechtergeschichte an der Universität Wien.
Von 2011-1018 hatte sie die Professur für Europäische Zeitgeschichte seit 1945 an der Universität Siegen inne, von 2005-2011 lehrte und forschte sie an der Universität Erfurt als Professorin für Geschichte Ostmitteleuropas.

Sprechstunde ab März:
Mittwoch 12:00-13:00

Sprechstundentermine für die vorlesungsfreie Zeit:
Mittwoch, 1. August, 13-14h
Mittwoch, 29. August, 13-14h
(weitere Termine nach Absprache per email)

Raum 1I-01-24
email: claudia.kraft@univie.ac.at

AKTUELL im SoSe 2018: Prüfungsstoff für die mündliche Diplomprüfung

 

Dr. Toni Morant i Ariño
Gastforscher vom 1.9. bis 31.12.2017
Mail: toni.morant@uv.es

Gastprof.in PDin Dr.in Kerstin von Lingen
Gastprofessorin im Wintersemester 2017/18 und Sommersemester 2018

Lehrveranstaltungen (Link zu u:find)

 

mehr »

Sonja Gassner
Sekretariat Prof. Frank Stern ab WS 2017/18
Erreichbar per email: sonja.gassner@univie.ac.at
Tel.: 01/4277-41221

Jan David Braun, MBA

Doc-Stipendium der ÖAW (September 2017-August 2020)

Dissertationstitel:
Die Verräumlichung der Sprache. Mundarten zwischen Visualisierung, Repräsentation und Expansion in der Dialektologie des Deutschen 1918-1955

Die Dissertation behandelt im Wesentlichen die Sprach-und Dialektkartographie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Reflexionsbereich der Wissenschaftsgeschichte.

Betreuerin: em. Univ.- Prof.in Carola Sachse, Institut für Zeitgeschichte
Zweitbetreuer: PD Dr. Manfred Glauninger, Institut für Germanistik

Der Arbeitsplatz, an dem die Dissertation geschrieben wird: ACDH (Austrian Centre for Digital Humanities), Abteilung Variation und Wandel des Deutschen in Österreich an der ÖAW.

Foto: CC-BY 4.0, Sandra Lehecka

Dr.in Alexandra Wachter, MA
Projektmitarbeiterin im Projekt: „Geschichte der Österreichischen Wasserstraßenverwaltung 1918-1955“
(Leitung Assoz.-Prof. Dr. Bertrand Perz, Finanzierung: viadonau) ab 1.2.2017

 

Mail: alexandra.wachter@univie.ac.at

Gabriele Hackl, MA
Projektmitarbeiterin im Projekt: „Geschichte der Österreichischen Wasserstraßenverwaltung 1918-1955“
(Leitung Assoz.-Prof. Dr. Bertrand Perz, Finanzierung: viadonau) ab 1.2.2017
Mail: gabriele.hackl@univie.ac.at