Ehemalige Herausgeber


PIO CARONI, Bern

em. Ordinarius für Rechtsgeschichte und Privatrecht an der Universität Bern und Direktor des Rechtshistorischen Seminars
Mitbegründer der ZNR

Forschungsschwerpunkte:

  • Kodifikationsgeschichte
  • Geschichte der Gemeinden in Mittelalter und Neuzeit
  • Geschichte der Privatrechtswissenschaft (insb. 18. und 19. Jahrhundert) und des Handelsrechts

BERNHARD DIESTELKAMP, Frankfurt am Main

em. Ordinarius für Deutsche Rechtsgeschichte und Bürgerliches Recht an der Universität Frankfurt am Main
Mitbegründer der ZNR

Forschungsschwerpunkte:

  • Rechtsgeschichte des Mittelalters
  • Reichskammergerichtsforschung
  • Nationalsozialismus

SIBYLLE HOFER, Bern

Ordinaria für Rechtsgeschichte und Privatrecht und Vorsteherin des Instituts für Rechtsgeschichte an der Universität Bern.

Forschungsschwerpunkte:

  • Privatrechtsgeschichte
  • Privatrecht

DIETHELM KLIPPEL, Bayreuth

Ordinarius für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte an der Universität Bayreuth

Forschungsschwerpunkte:

  • Verfassungsgeschichte (insb. Geschichte der Freiheitsrechte)
  • Geschichte der politischen Theorien in der Neuzeit
  • Geschichte des Naturrechts und der Rechtsphilosophie
  • Privatrechtsgeschichte der Neuzeit

MICHELE LUMINATI, Luzern

Ordinarius für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie an der Universität Luzern, Leiter lucernaiuris – Institut für Juristische Grundlagen

Forschungsschwerpunkte:

  • Staats- und Verwaltungsrechtsgeschichte
  • Europäische Justizgeschichte
  • Geschichte des italienischen Faschismus
  • Juristische Zeitgeschichte
  • Methoden der Rechtsgeschichte
  • Rechtstheorie

CLAUSDIETER SCHOTT, Zürich

em Ordinarius für Rechtsgeschichte und Privatrecht an der Universität Zürich und ehemaliger Leiter der Forschungsstelle für Rechtsgeschichte
Mitbegründer der ZNR

Forschungsschwerpunkte:

  • Methoden- und Kodifikationsgeschichte
  • Eherechtsgeschichte
  • Rechtsbücher
  • Frühmittelalterliches Recht

JAN SCHRÖDER, Tübingen

Ordinarius für Deutsche Rechtsgeschichte und Bürgerliches Recht an der Universität Tübingen und ehemaliger Leiter der Forschungsstelle für Geschichte der Rechtswissenschaft

Forschungsschwerpunkte:

  • Geschichte der juristischen Methodenlehre seit dem 16. Jahrhundert
  • Entwicklung des Rechtsunterrichts an deutschen Universitäten seit der frühen Neuzeit
  • Naturrecht und Gesetzgebungslehre in der Frühen Neuzeit

REINER SCHULZE, Münster

Ordinarius für Deutsches und Europäisches Zivilrecht und Direktor des Instituts für Rechtsgeschichte an der Universität Münster

Forschungsschwerpunkte:

  • Europäisches Zivilrecht
  • Rechtsbeziehungen zwischen Deutschland, Frankreich und Italien im 19. Jahrhundert
  • Geschichte des Stiftungsrechts
  • Entstehung des Europäischen Gemeinschaftsrechts

DIETMAR WILLOWEIT, Würzburg

Ordinarius für Deutsche Rechtsgeschichte, Kirchenrecht, bürgerliches Recht und Handelsrecht an der Universität Würzburg
Mitbegründer der ZNR

Forschungsschwerpunkte:

  • Verhältnis von Jurisprudenz und Staatsbildung im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit
  • Geschichte des Eigentumsgedankens und der Rechtsgeschichte der Juden
  • Geschichte der Menschenrechte
  • moderne Probleme des bayerischen Privatrechts
  • Nationalsozialismus
  • Entstehung des öffentlichen Strafrechts
  • spätmittelalterliche Konfliktgeschichte
Copyright © Dandelion by Pexeto