ZNR 31 (2009) Heft 1/2


Beiträge

  • JOHANNES HOLZER, Berlin
    Das Grund- und Hypothekenbuch des Herzogtums Sachsen-Meiningen, in: ZNR 31 (2009) S. 1-29
  • NAOKO MATSUMOTO, Tokyo
    Justiznutzung durch Frauen vor dem Gewerbegericht um 1900, in: ZNR 31 (2009) S. 30-51
  • FRANK L. SCHÄFER, Kiel
    Zwischen BGB und Schützengräben, in: ZNR 31 (2009) S. 52-87

Glosse

  • MILOŠ VEC, Frankfurt/Main
    Die Rezensionskultur der Rechtsgeschichte, in: ZNR 31 (2009) S. 87–94

Länderbericht

  • KENICHI MORIYA, Osaka
    Neuere deutsche Rechtsgeschichte in Japan, 2. Teil: Von 1980 bis zur Gegenwart, in: ZNR 31 (2009) S. 95-131

Literatur

  • Stephan Balthasar, Der Schutz der Privatsphäre im Zivilrecht. Eine historisch-vergleichende Untersuchung zum deutschen, französischen und englischen Recht vom ius commune bis heute (= Grundlagen der Rechtswissenschaft 7). Mohr Siebeck, Tübingen 2006. XXI, 278 S.(Sibylle Hofer), in: ZNR 31 (2009) S. 136–138
  • Gerd Bender – Rainer Maria Kiesow – Dieter Simon (Hrsg), Die andere Seite des Wirtschaftsrechts. Steuerung in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 208. Das Europa der Diktaturen 10). Klostermann, Frankfurt/Main 2006. XIV, 405 S. (Carlo Moos), in: ZNR 31 (2009) S. 171-174
  • Dirk Blasius, Lorenz von Stein. Deutsche Gelehrtenrepublik in der Habsburgermonarchie (= Schriftenreihe des Lorenz von Stein Instituts für Verwaltungswissenschaft 24). Universität Kiel Lorenz-von-Stein-Institut, Kiel 2007. VIII, 151 S. (Wilhelm Brauneder), in: ZNR 31 (2009) S. 145-146
  • Ettore Dezza, Beiträge zur Geschichte des italienischen Strafprozesses im Kodifikationszeitalter (= Rechtsgeschichte und Rechtsgeschehen 5). LIT, Berlin 2007. 166 S. (Arnd Koch), in: ZNR 31 (2009) S. 157
  • Stefan Ehrenpreis, Kaiserliche Gerichtsbarkeit und Konfessionskonflikt. Der Reichshofrat unter Rudolf II. 1576-1612 (= Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften 72). Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2006. 350 S.(Bernhard Diestelkamp), in: ZNR 31 (2009) S. 132-133
  • Sigrid Emmenegger, Gesetzgebungskunst. Gute Gesetzgebung als Gegenstand einer legislativen Methodenbewegung in der Rechtswissenschaft um 1900 (= Grundlagen der Rechtswissenschaft 5). Mohr Siebeck, Tübingen 2006. 365 S. (Bernd Mertens), in: ZNR 31 (2009) S. 146-147
  • Bardo Fassbender, Der offene Bundesstaat. Studien zur auswärtigen Gewalt und zur Völkerrechtssubjektivität bundesstaatlicher Teilstaaten in Europa (= Ius Publicum 161).  Mohr Siebeck, Tübingen 2007. 495 S.(Gernot Sydow), in: ZNR 31 (2009) S. 142-143
  • Wolfgang Form – Theo Schiller (Hrsg), Politische NS-Justiz in Hessen. Die Verfahren des Volksgerichtshofs, der politischen Senate der Oberlandesgerichte Darmstadt und Kassel 1933-1945 sowie Sondergerichtsprozesse in Darmstadt und Frankfurt/Main (1933/34) (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen 65). Elwert, Marburg 2005. 2 Bde, 1230 S. (Louis Pahlow), in: ZNR 31 (2009) S. 174-176
  • Roland Gehrke (Hrsg), Aufbrüche in die Moderne. Frühparlamentarismus zwischen altständischer Ordnung und monarchischem Konstitutionalismus 1750-1850. Schlesien – Deutschland – Mitteleuropa (= Neue Forschungen zur schlesischen Geschichte). Böhlau, Köln-Weimar-Wien 2005. 343 S. (Hartwig Brandt), in: ZNR 31 (2009) S. 141-142
  • Susanne Genner, Dekodifikation. Zur Auflösung der kodifikatorischen Einheit im schweizerischen Zivilrecht. Helbing & Lichtenhahn, Basel 2006. XXIV, 208 S. (Bernd Mertens), in: ZNR 31 (2009) S. 162-164
  • Urs Germann, Psychiatrie und Strafjustiz. Entstehung, Praxis und Ausdifferenzierung der forensischen Psychiatrie in der deutschsprachigen Schweiz 1850-1950. Chronos, Zürich 2004. 594 S.(David von Mayenburg), in: ZNR 31 (2009) S. 155-157
  • Tomasz Giaro (Hrsg), Modernisierung durch Transfer im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Rechtskulturen des modernen Europa. Traditionen und Transfers 1 (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 205). Klostermann, Frankfurt/Main 2006. VIII, 344 S. (Wilhelm Brauneder), in: ZNR 31 (2009) S. 157-162
  • Tomasz Giaro (Hrsg), Modernisierung durch Transfer zwischen den Weltkriegen. Rechtskulturen des modernen Osteuropa. Traditionen und Transfers 1 (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 215). Klostermann, Frankfurt/Main 2007. VIII, 317 S. (Wilhelm Brauneder), in: ZNR 31 (2009) S. 157-162
  • Hans Peter Glöckner, Positive Vertragsverletzung. Die Geburt eines Rechtsinstituts (= Rechtshistorische Reihe 302). Lang, Frankfurt/Main 2006. 909 S. (Jan Dirk Harke), in: ZNR 31 (2009) S. 154-155
  • Thorsten Keiser, Eigentumsrecht in Nationalsozialismus und Fascismo. Mohr Siebeck, Tübingen 2005. 266 S. (Irene Stolzi), in: ZNR 31 (2009) S. 166-171
  • Gerald Kohl, Stockwerkseigentum. Geschichte, Theorie und Praxis der materiellen Gebäudeteilung unter besonderer Berücksichtigung von Rechtstatsachen aus Österreich (= Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte 55). Duncker & Humblot, Berlin 2007. 575 S.(Martin Löhnig), in: ZNR 31 (2009) S. 152–154
  • Alexandra Lutz, Ehepaare vor Gericht. Konflikte und Lebenswelten in der Frühen Neuzeit (= Geschichte und Geschlecht 51). Campus, Frankfurt/Main-New York 2006. 408 S. (Gabriela Signori), in: ZNR 31 (2009) S. 138-139
  • Georg Manten, Das Notbischofsrecht der preußischen Könige und die preußische Landeskirche zwischen staatlicher Aufsicht und staatlicher Verwaltung. Unter besonderer Berücksichtigung der Kirchen- und Religionspolitik Friedrich Wilhelms II. (= Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte 32). Duncker & Humblot, Berlin 2007. 594 S. (Christoph Stumpf), in: ZNR 31 (2009) S. 133-136
  • Manfred Messerschmidt, Die Wehrmachtsjustiz 1933-1945. Schöningh, Paderborn etc 2005. 511 S. (Louis Pahlow), in: ZNR 31 (2009) S. 174-176
  • Katinka Netzer, Wissenschaft aus nationaler Sehnsucht. Verhandlungen der Germanisten 1846 und 1847. Winter, Heidelberg 2006. 291 S.(Bernd-Rüdiger Kern), in: ZNR 31 (2009) S. 143-145
  • Claudia Opitz – Brigitte Studer – Jakob Tanner (Hrsg), Kriminalisieren – Entkriminalisieren – Normalisieren (= Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte 21).  Chronos, Zürich 2006. 385 S.(Karl-Ludwig Kunz), in: ZNR 31 (2009) S. 139-141
  • Louis Pahlow, Lizenz und Lizenzvertrag im Recht des Geistigen Eigentums (= Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht 5). Mohr Siebeck, Tübingen 2006. 561 S. (Karl Otto Scherner), in: ZNR 31 (2009) S. 151-152
  • Margrit Seckelmann, Industrialisierung, Internationalisierung und Patentrecht im Deutschen Reich 1871-1914 (= Recht in der industriellen Revolution 2). Klostermann, Frankfurt/Main 2006. 527 S. (Louis Pahlow), in: ZNR 31 (2009) S. 149-150
  • Alessandro Sommer, I giuristi e l’Asse culturale Roma-Berlino. Economia e politica nel diritto fascista e nazionalsocialista (= Das Europa der Diktatur 8). Klostermann, Frankfurt/Main 2005. 791 S. (Roy Garré), in: ZNR 31 (2009) S 164-166
  • István Stipta, Die vertikale Gewaltentrennung (= Verfassungs- und rechtsgeschichtliche Studien). Gondolat, Budapest 2005. 332 S.(Wilhelm Brauneder), in: ZNR 31 (2009) S. 158-162
  • Heinz Taschke, Lorenz von Stein und Japan (= Quellen zur Verwaltunsgeschichte 21).  Universität Kiel Lorenz-von-Stein-Institut, Kiel 2005. VI, 23 S. (Wilhelm Brauneder), in: ZNR 31 (2009) S. 145-146
  • Milos Vec, Recht und Normierung in der Industriellen Revolution. Neue Strukturen der Normsetzung in Völkerrecht, staatlicher Gesetzgebung und gesellschaftlicher Selbstnormierung (= Recht in der Industriellen Revolution 1). Klostermann, Frankfurt/Main 2006. 491 S. (Louis Pahlow), in: ZNR 31 (2009) S. 148-149
Copyright © Dandelion by Pexeto