ZNR 19 (1997) 3/4


Beiträge

  • NEUGEBAUER WOLFGANG
    Das Problem von Reform und Modernisierung auf dem ostpreußischen Landtag des Jahres 1798, in: ZNR 19 (1997), S. 177–192
  • SELLE DIRK VON
    Prolog zu Nürnberg – Die Leipziger Kriegsverbrecherprozesse vor dem Reichsgericht, in: ZNR 19 (1997), S. 193–209
  • BEZZENBERGER TILMAN
    Wie das Volkseigentum geschaffen wurde. Die Unternehmens-Enteignungen in der Sowjetischen Besatzungszone 1945-1948, in: ZNR 19 (1997), S. 210–248

Diskussion:

  • MEDER STEPHAN
    Der Begriff des Privatrechts als Kriterium rechtsgeschichtlicher Forschung, in: ZNR 19 (1997), S. 249–263
  • BRANDT HARM-HINRICH
    Österreichische Verwaltung und indigene Eliten in Lombardo-Venetien, in: ZNR 19 (1997) S. 264–269
  • ZULEEG MANFRED
    Ansätze zu einer Verfassungsgeschichte der Europäischen Union, in: ZNR 19 (1997), in: S. 270–280

Literatur:

  • Blickle Peter (Hrsg), Der Fluch und der Eid. Die metaphysische Begründung gesellschaftlichen Zusammenlebens und politischer Ordnung in der ständischen Gesellschaft (= Beihefte der Zeitschrift für Historische Forschung 15). Duncker & Humblot, Berlin 1993. 145 S. (Gerd Schwerhoff) ), in: ZNR 19 (1997), S. 287–291
  • Böttcher Diethelm, Ungehorsam oder Widerstand? Zum Fortleben es mittelalterlichen Widerstandrechtes in der Reformationszeit (1529–1530) (= Historische Forschungen 46). Duncker & Humblot, Berlin 1991. 205 S. (Gero Dolezalek), in: ZNR 19 (1997), S. 285–287
  • Breitenborn Anke, Randgruppen im Allgemeinen Landrecht für die Preußischen Staaten von 1794 (= Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte 6). Duncker & Humblot, Berlin 1994. 237 S. (Andreas Schwennicke), in: ZNR 19 (1997), S. 295–298
  • Carl Horst, Okkupation und Regionalismus. Die preußischen Westprovinzen im Siebenjährigen Krieg (= Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Abt Universalgeschichte 160). Zabern, Mainz 1993. XIV, 489 S. (Harm Klueting), in: ZNR 19 (1997), S. 292–295
  • Delfosse Marianne, Emilie Kempin-Spyri (1853–1901). Das Wirken der ersten Schweizer Juristin unter besonderer Berücksichtigung ihres Einsatzes für die Rechte der Frau im schweizerischen und deutschen Privatrecht (= Zürcher Studien zur Rechtsgeschichte 26). Schulthess, Zürich 1994. XXII, 262 S. (Regula Gerber Jenni), in: ZNR 19 (1997), S. 325–327
  • Ebert Ina, Die Normierung der juristischen Staatsexamina und des juristischen Vorbereitungsdienstes in Preußen (1849–1934) (= Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte 9). Duncker & Humblot, Berlin 1995. 434 S. (Thomas Ormond), in: ZNR 19 (1997), S. 311–314
  • Foltis Richard, Verbrechen und Willkür. Von den Anfängen der Verbrechensdiskussion. Zugleich ein Beitrag zur Geschichte des strafbaren Betruges (= Universitätsschriften, Recht 139). Nomos, Baden-Baden 1994. 180 S. (Wolfgang Sellert), in: ZNR 19 (1997), S. 298–300
  • Gieg Georg, Clausula rebus sic stantibus und Geschäftsgrundlage. Ein Beitrag zur Dogmengeschichte (= Berichte aus der Rechtswissenschaft). Shaker, Aachen 1994. VII, 203 S. (Gunter Wesener), in: ZNR 19 (1997), S. 300–302
  • Haehling von Lanzenauer Reiner, Das Baden-Badener Attentat (= Beiträge zur Geschichte der Stadt und des Kurortes Baden-Baden NF 5). Arbeitskreis für Stadtgeschichte der Stadt Baden-Baden eV, Baden – Baden 1995. 63 S. (Wilhelm Brauneder), in: ZNR 19 (1997), S. 304
  • Ipsen Hans Peter, Staatsrechtslehrer unter dem Grundgesetz. Tagungen ihrer Vereinigung 1949–1992. Mohr, Tübingen 1993. 131 S. (Ludwig Adamovich), in: ZNR 19 (1997), S. 351–352
  • Jakobs Horst Heinrich, Die Begründung der geschichtlichen Rechtswissenschaft (= Rechts- und Staatswissenschaftliche Veröffentlichungen der Görresgesellschaft NF 63). Schöningh, Paderborn etc 1992. 415 S. (Alexander Somek), in: ZNR 19 (1997), S. 306–310
  • Koch Hansjoachim W., Volksgerichtshof. Politische Justiz im 3. Reich. Universitas, München 1988. 631 S. (Günter Spendel), in: ZNR 19 (1997), S. 337–340
  • Köster Anette, Die Beschleunigung der Zivilprozesse und die Entlastung der Zivilgerichte in der Gesetzgebung von 1879 bis 1993 (= Europäische Hochschulschriften II 1770). Lang, Frankfurt/Main etc 1995. 2 Teilbde, 1078 S. (Christian Wollschläger), in: ZNR 19 (1997), S. 319–323
  • Krach Tillmann, Jüdische Rechtsanwälte in Preußen. Bedeutung und Zerstörung der freien Avokatur. Beck, München 1991. XXXIV, 442 S. (Karl Otto Scherner), in: ZNR 19 (1997), S. 327–328
  • Lenz Lukas, Haftung ohne Verschulden in deutscher Gesetzgebung und Rechtswissenschaft des 19. Jahrhunderts. Untersuchungen zur Entstehung des Haftungsrechts im BGB. Lit, Münster 1995. XVIII, 321 S. (Marie Theres Fögen), in: ZNR 19 (1997), S. 317–319
  • Lessing Holger, Der erste Dachauer Prozeß (1945/46) (= Fundamenta Juridica. Hannoversche Beiträge zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung 21). Nomos, Baden-Baden 1993. 429 S. (Michael Hettinger), in: ZNR 19 (1997), S. 342–346
  • Mai Gunther, Der Alliierte Kontrollrat in Deutschland 1945–1948. Alliierte Einheit – deutsche Teilung? (= Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte 37). Oldenbourg, München 1995. XIII, 536 S. (Dietmar Willoweit), in: ZNR 19 (1997), S. 346–348
  • Marugg Michael, Völkerrechtliche Definition des Ausdruckes „Flüchtling“. Ein Beitrag zur Geschichte unter besonderer Berücksichtigung sogenannter de-facto-Flüchtlinge. Helbing & Lichtenhahn, Basel – Frankfurt/Main 1990. XXVIII, 286 S. (Alberto Achermann), in: ZNR 19 (1997), S. 340–342
  • Meier Rolf, Dialog zwischen Jurisprudenz und Literatur. Richterliche Unabhängigkeit und Rechtsabbildung in E. T. A. Hoffmanns „Das Fräulein von Scuderi“ (= Universitätsschriften, Recht 151). Nomos, Baden-Baden 1994. 138 S. (Clausdieter Schott), in: ZNR 19 (1997), S. 310–311
  • Mühl-Benninghaus Sigrun, Das Beamtentum in der NS-Diktatur bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges (= Schriften des Bundesarchivs 48). Droste, Düsseldorf 1996. 212 S. (Gabriele Kucsko-Stadlmayer), in: ZNR 19 (1997), S. 335–337
  • Obersteiner Gernot Peter, Theresianische Verwaltungsreformen im Herzogtum Steiermark. Die Repräsentation und Kammer (1749–1763) als neue Landesbehörde des aufgeklärten Absolutismus (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 37). Historische Landeskommission für Steiermark, Graz 1993. 336 S. (Peter Putzer), in: ZNR 19 (1997), S. 291–292
  • Oechsle Klaus, Die steuerlichen Grundrechte in der jüngeren deutschen Verfassungsgeschichte. Zugleich eine Untersuchung über das historische Verhältnis von Steuerverfassungsrecht und Finanzwissenschaft (= Tübinger Schriften zum Staats- und Verwaltungsrecht 20). Duncker & Humblot, Berlin 1993. 253 S. (Michael Tanzer), in: ZNR 19 (1997), S. 334–335
  • Pawlita Cornelius, „Wiedergutmachung“ als Rechtsfrage? Die politische und juristische Auseinandersetzung um Entschädigung für die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung (1945 bis 1900) (= Europäische Hochschulschrifcten II 1440). Lang, Frankfurt/Main etc 1993. 523 S. (Rainer Schröder), in: ZNR 19 (1997), S. 348–351
  • Piergiovanni Vito (Hrsg), The Growth of the Bank as Institution and the Development of Money-Business Law (= Comparative Studies in Continental and Anglo-American Legal History 12). Duncker & Humblot, Berlin 1993. 359 S. (Thomas Hoeren), in: ZNR 19 (1997), S. 283–285
  • Prodi Paolo (Hrsg), Glaube und Eid. Treueformeln. Glaubensbekenntnisse und Sozialdisziplinierung zwischen Mittelalter und Neuzeit (= Schriften des Historischen Kollegs, Kolloquien 28). Oldenbourg, München 1993. XXX, 246 S. (Andre Holenstein), in: ZNR 19 (1997), S. 281–283
  • Püls Joachim, Parteiautonomie. Die Bedeutung des Parteiwillens und die Entwicklung seiner Schranken bei Schuldverträgen im deutschen Rechtsanwendungsrecht des 19. und 20. Jahrhunderts (= Schriften zur Rechtsgeschichte 66). Duncker & Humblot, Berlin 1995. 232 S. (Gerardo Broggini), in: ZNR 19 (1997), S. 315–317
  • Ramm Thilo (Hrsg), Lujo Brentano. Das Arbeitsverhältnis gemäß dem heutigen Recht: geschichtliche und ökonomische Studien (= Hauptwerke des Arbeitsrechts und der Sozialpolitik). Keip, Goldbach 1994. VI, 384 S. (Catherine Gasser), in: ZNR 19 (1997), S. 323–325
  • Sandström Marie, Die Herrschaft der Rechtswissenschaft (= Skrifter utguvna av Institutet för Rättshistorik Forskning I/44). Nodriska Bokhandeln, Stockholm 1989. XIV, 281 S. (Alexander Somek), in: ZNR 19 (1997), S. 306–310
  • Sessler Anke, Die Lehre von den Leistungsstörungen. Heinrich Stolls Bedeutung für die Entwicklung des allgemeinen Schuldrechts (= Freiburger rechtsgeschichtliche Abhandlungen 19). Duncker & Humblot, Berlin 1994, 238 S. (Heinrich Honsell), in: ZNR 19 (1997), S. 328–329
  • Song Seog-Yun, Politische Parteien und Verbände in der Verfassungslehre der Weimarer Republik (= Schriften zur Verfassungsgeschichte 49). Duncker & Humblot, Berlin 1995. 232 S. (Manfred Stelzer), in: ZNR 19 (1997), S. 332–334
  • Stampfer Michael, Die Anfänge des Mieterschutzes in Österreich (= Österreichische Rechtswissenschaftliche Studien 27). Manz, Wien 1995. XII, 253 S. (Gerald Kohl), in: ZNR 19 (1997), S. 329–332
  • Stark Jakob, Zehnten statt Steuern. Das Scheitern der Ablösung von Zehnten und Grundzinsen in der Helvetik: Eine Analyse des Vollzugs der Grundlasten- und Steuergesetze am Beispiel des Kantons Thurgau. Chronos, Zürich 1993. 311 S. (Sandro Guzzi), in: ZNR 19 (1997), S. 305–306
  • Tsapogas Michael, Staatsrationalisierung und Verfassungsbewegung in Griechenland 1832-1843. Griechischer Universitätsverlag, Athen 1992. 196 S. (Charoula Argyriadis-Kervegan), in: ZNR 19 (1997), S. 302–304
Copyright © Dandelion by Pexeto