Das Jubiläumsjahr 2015 im Rückblick

Die Universität Wien nahm das 650-Jahr-Jubiläum zum Anlass, ihre Tore weit zu öffnen und die Öffentlichkeit über Aufgaben und Erfolge der Universität zu informieren.

So hat die Alma Mater Rudolphina Vindobonensis, die knapp 9.700 MitarbeiterInnen zählt und an der über 93.000 junge Menschen studieren, zahlreiche Veranstaltungen organisiert, um die Relevanz von Forschung und Lehre für die Weiterentwicklung der Gesellschaft und die Bildung künftiger Generationen deutlich zu machen.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien
Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien

"Im Jubiläumsjahr geht es uns darum, die Vielfalt unserer Fächer, Studien und Forschungsvorhaben hautnah erlebbar zu machen", so Rektor Heinz W. Engl. "Aus der Geschichte der Universität Wien wissen wir, dass es Fragen der Grundlagenforschung sind, die zu bedeutenden und überraschenden Entwicklungen für vielfältigste Lebensbereiche führen. Unter den WissenschafterInnen der Universität Wien aller Epochen gibt es große Vorbilder, die dazu ermutigen, Fragen zu stellen und mit den Antworten die Welt zu verändern – im Großen wie im Kleinen. Wir stellen die Fragen bereits seit 1365 und werden dies auch in Zukunft tun."

Die 19 Fakultäten und Zentren der Universität Wien begleiteten das Jubiläumsjahr mit zahlreichen Aktivitäten und stellten sich an Fakultäts- oder Open House-Tagen der Öffentlichkeit und Studieninteressierten vor. Aufbereitet für verschiedene Zielgruppen boten die vielfältigen Fachbereiche der Universität Wien Vorträge, Kongresse und Symposien, Spezialvorlesungen und Seminare, Ausstellungen, Konzerte sowie Performances an.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien: "Im Mittelpunkt stand nicht das Feiern, vielmehr wollen wir zeigen, welche zentrale Rolle die Universität Wien in unserer Wissensgesellschaft gespielt hat, spielt und in Zukunft spielen wird; warum es wichtig ist, so eine große, international orientierte Universität in Österreich zu haben und natürlich auch zu finanzieren."

Downloads

Hier finden Sie schriftliche Dokumentationen zum Download:

 Jubiläums-News

Veranstaltungen
 

36 Minuten. Und so viel zu erzählen.

In der Kurzdokumentation "Wissenschafterinnen: Gestern – Heute – Morgen" berichten Studierende aus Perspektive der Frau im 21. Jahrhundert vom Studienalltag.

25.03.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

KandidatInnen für Science Slam gesucht

Im Rahmen des Campus Festivals wird am 12. Juni neben dem Poetry Slam auch ein Science Slam stattfinden. Interessierte können sich ab sofort bewerben. Alle Fachrichtungen und Themen sind willkommen.

25.03.2015 | [weiter]

Uni:Blicke
 

"650 offene Türen": Ein fulminanter Auftakt

Am Sonntag, 22. März, wurde die Veranstaltungsreihe "650 offene Türen" mit einer spannenden Familienvorlesung eröffnet: 650 Kinder und Erwachsene kamen ins Audimax der Universität Wien, um in die Welt der Chemie einzutauchen.

23.03.2015 | [weiter]

Uni:Blicke
 

Die Universität Wien entlang ihrer Bauten entdecken

Am Donnerstag, 19. März 2015, wurde an der Universität Wien das Buch "Stätten des Wissens" präsentiert. uni:view verlost sechs Exemplare des bilderreichen Jubiläums-Sammelbands.

20.03.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

Ist Gerechtigkeit maskulin?

Im Interview mit uni:view spricht Philosophin Herlinde Pauer-Studer über Gerechtigkeit, geschlechterspezifische Ungleichheiten und Forschungskontexte, die nicht unberücksichtigt bleiben dürfen.

19.03.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Ausstellungseröffnung "Bedrohte Intelligenz"

Im vollbesetzten Festsaal wurde am Dienstag, 17. März, die Ausstellung "Bedrohte Intelligenz" an der Universität Wien eröffnet. Vom 18. März bis 6. April sind die Schautafeln im Hauptgebäude zu sehen.

18.03.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

8.000 Laufmeter Erinnerung

Thomas Maisel leitet das Archiv der Universität Wien. Im Interview erzählt der Historiker, welche Stücke zum Gedächtnis der Universität zählen und warum das Wiederfinden oft die größere Herausforderung ist als das Aufbewahren.

18.03.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Vienna Communiqué 2015

Die Ergebnisse der Jubiläumskonferenz "Global Universities and their Regional Impact" (UVIECON), die am 13. März 2015 an der Universität Wien stattfand, sind im "Vienna Communiqué" nachzulesen (PDF).

16.03.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

"Beruf Wissenschafterin": Frauenkarrieren im Fokus

Welche Chancen und Hürden ergeben sich für Wissenschafterinnen während ihrer Laufbahn? Eine Ringvorlesung im Rahmen des 650-Jahr-Jubiläums der Universität Wien beschäftigt sich ab 16. März mit dem "Beruf Wissenschafterin".

16.03.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Verleihung Berta-Karlik-Professuren

Am 9. März wurden an der Universität Wien drei Berta-Karlik-Professuren vergeben an: die Völkerrechtlerin Christina Binder, die Literaturwissenschafterin Christine Ivanovic und die Neurobiologin Kristin Tessmar-Raible.

16.03.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Feierlicher Jubiläumsauftakt

Festlich, akademisch, nachdenklich, mit Blick in die Zukunft: So feierte die Universität Wien am 12. März 2015 ihren 650. Gründungstag. Den Festvortrag hielt Gottfried Schatz.

13.03.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

Alles Gute zum Jubiläum!

Zum 650. Gründungsjubiläum der Universität Wien gratulieren AbsolventInnen, PartnerInnen, UnterstützerInnen und FreundInnen der Universität Wien.

13.03.2015 | [weiter]