Das Jubiläumsjahr 2015 im Rückblick

Die Universität Wien nahm das 650-Jahr-Jubiläum zum Anlass, ihre Tore weit zu öffnen und die Öffentlichkeit über Aufgaben und Erfolge der Universität zu informieren.

So hat die Alma Mater Rudolphina Vindobonensis, die knapp 9.700 MitarbeiterInnen zählt und an der über 93.000 junge Menschen studieren, zahlreiche Veranstaltungen organisiert, um die Relevanz von Forschung und Lehre für die Weiterentwicklung der Gesellschaft und die Bildung künftiger Generationen deutlich zu machen.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien
Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien

"Im Jubiläumsjahr geht es uns darum, die Vielfalt unserer Fächer, Studien und Forschungsvorhaben hautnah erlebbar zu machen", so Rektor Heinz W. Engl. "Aus der Geschichte der Universität Wien wissen wir, dass es Fragen der Grundlagenforschung sind, die zu bedeutenden und überraschenden Entwicklungen für vielfältigste Lebensbereiche führen. Unter den WissenschafterInnen der Universität Wien aller Epochen gibt es große Vorbilder, die dazu ermutigen, Fragen zu stellen und mit den Antworten die Welt zu verändern – im Großen wie im Kleinen. Wir stellen die Fragen bereits seit 1365 und werden dies auch in Zukunft tun."

Die 19 Fakultäten und Zentren der Universität Wien begleiteten das Jubiläumsjahr mit zahlreichen Aktivitäten und stellten sich an Fakultäts- oder Open House-Tagen der Öffentlichkeit und Studieninteressierten vor. Aufbereitet für verschiedene Zielgruppen boten die vielfältigen Fachbereiche der Universität Wien Vorträge, Kongresse und Symposien, Spezialvorlesungen und Seminare, Ausstellungen, Konzerte sowie Performances an.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien: "Im Mittelpunkt stand nicht das Feiern, vielmehr wollen wir zeigen, welche zentrale Rolle die Universität Wien in unserer Wissensgesellschaft gespielt hat, spielt und in Zukunft spielen wird; warum es wichtig ist, so eine große, international orientierte Universität in Österreich zu haben und natürlich auch zu finanzieren."

Downloads

Hier finden Sie schriftliche Dokumentationen zum Download:

 Jubiläums-News

650 Jahre Jubiläum
 

Kann ein Ding an zwei Orten gleichzeitig sein?

Kann ein Teilchen gleichzeitig nach links und nach rechts fliegen? Wird Realität neu gedacht werden müssen? Zum 650-Jahr-Jubiläum sprach uni:view mit dem Quantenphysiker Markus Arndt.

12.03.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

Video "Happy Birthday Uni Wien"

650 Jahre - wir feiern Jubiläum! Studierende und MitarbeiterInnen der Universität Wien wünschen ihrer Alma Mater alles Gute zum Geburtstag.

12.03.2015 | [weiter]

Blog
 

uni-fiction: Azra und Sevde – Studieren heute

In der Gegenwart unserer Zeitreise im Jahr 2015 angekommen, findet sich im letzten Teil von "uni-fiction" ein Interview mit zwei Studierenden, die keine fiktiven Personen darstellen.

12.03.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

Die Jubiläums-Bim ist unterwegs!

Wer öfters mir der Straßenbahn durch Wien fährt, hat die Bim im Festtagsgewand vielleicht schon gesichtet: Seit Montag, 9. März, fährt eine Jubiläums-Straßenbahn drei Monate lang auf den Linien 1, 71, D, 6, 18 und 67.

11.03.2015 | [weiter]

Blog
 

Tatort an der Uni Wien – Ein Hörsaal voller Krimifans

"Hunderte Studierende sitzen still und aufmerksam in einem abgedunkelten Hörsaal? (...) Lediglich das Knuspern diverser Knabbereien, unterbrach hie und da die Stille beim Public Viewing des Tatort Uni Wien.

09.03.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

"Wien 1365": ÖNB zeigt Ursprünge der Universität Wien

Die Ausstellung "Wien 1365. Eine Universität entsteht" in der Österreichischen Nationalbibliothek begibt sich auf die Spuren der Ursprünge der Universität Wien. Bis 3. Mai sind 100 Objekte im Prunksaal zu sehen.

09.03.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Beethoven wieder gehört

Anlässlich des 650-Jahr-Jubiläums der Universität Wien wird Beethovens berühmte Akademie von 1813 auf Instrumenten aus dieser Zeit am historischen Ort wiederaufgeführt. Für den Konzerttermin am 15. März gibt es noch Tickets.

06.03.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

Rektor Engl zu Gast im "Café Sonntag"

Am 8. März um 9:05 Uhr ist Rektor Engl zu Gast bei Oliver Baier in der Ö1-Sendung "Café Sonntag" und spricht dort zum Thema "Forschen, feiern, finanzieren" im 650-Jahr-Jubiläum.

06.03.2015 | [weiter]

Uni:Blicke
 

650 Jahre in 45 Minuten

Die Frage, wie sich 650 Jahre Universitätsgeschichte in einem 45-Minuten-Film festhalten lässt, hat am 4. März 2015 zahlreiche neugierige Universitätsangehörige zur Preview der ORF-Doku "Geistesblitze" ins Audimax gelockt.

05.03.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Tatort an der Uni Wien

Im ORF-Themenschwerpunkt zum 650-Jahr-Jubiläum der Universität Wien steht auch eine Tatort-Folge auf dem Programm: Am Sonntag, 8. März (20.15 Uhr, ORF 2), ermitteln die Kommissare an der Universität Wien.

05.03.2015 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Krise und Neubeginn treffen die Universität

Margarete Grandner, Professorin am Institut für Internationale Entwicklung, hinterfragt in ihrem Gastbeitrag im Rahmen der Ringvorlesung "Die Wiener Universität 1365-2015" den Krisencharakter der Jahre 1918, 1938 und 1945.

02.03.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Universität Wien in aller Welt

So fern und doch so nah: Die neue Alumni Map vernetzt AbsolventInnen der Universität Wien rund um den Globus. Jetzt eintragen!

27.02.2015 | [weiter]