Das Jubiläumsjahr 2015 im Rückblick

Die Universität Wien nahm das 650-Jahr-Jubiläum zum Anlass, ihre Tore weit zu öffnen und die Öffentlichkeit über Aufgaben und Erfolge der Universität zu informieren.

So hat die Alma Mater Rudolphina Vindobonensis, die knapp 9.700 MitarbeiterInnen zählt und an der über 93.000 junge Menschen studieren, zahlreiche Veranstaltungen organisiert, um die Relevanz von Forschung und Lehre für die Weiterentwicklung der Gesellschaft und die Bildung künftiger Generationen deutlich zu machen.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien
Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien

"Im Jubiläumsjahr geht es uns darum, die Vielfalt unserer Fächer, Studien und Forschungsvorhaben hautnah erlebbar zu machen", so Rektor Heinz W. Engl. "Aus der Geschichte der Universität Wien wissen wir, dass es Fragen der Grundlagenforschung sind, die zu bedeutenden und überraschenden Entwicklungen für vielfältigste Lebensbereiche führen. Unter den WissenschafterInnen der Universität Wien aller Epochen gibt es große Vorbilder, die dazu ermutigen, Fragen zu stellen und mit den Antworten die Welt zu verändern – im Großen wie im Kleinen. Wir stellen die Fragen bereits seit 1365 und werden dies auch in Zukunft tun."

Die 19 Fakultäten und Zentren der Universität Wien begleiteten das Jubiläumsjahr mit zahlreichen Aktivitäten und stellten sich an Fakultäts- oder Open House-Tagen der Öffentlichkeit und Studieninteressierten vor. Aufbereitet für verschiedene Zielgruppen boten die vielfältigen Fachbereiche der Universität Wien Vorträge, Kongresse und Symposien, Spezialvorlesungen und Seminare, Ausstellungen, Konzerte sowie Performances an.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien: "Im Mittelpunkt stand nicht das Feiern, vielmehr wollen wir zeigen, welche zentrale Rolle die Universität Wien in unserer Wissensgesellschaft gespielt hat, spielt und in Zukunft spielen wird; warum es wichtig ist, so eine große, international orientierte Universität in Österreich zu haben und natürlich auch zu finanzieren."

Downloads

Hier finden Sie schriftliche Dokumentationen zum Download:

 Jubiläums-News

Veranstaltungen
 

Wissens- und Universitätsstadt Wien

Am 24. Februar 2015 präsentierten Rektor Heinz W. Engl und Wissenschaftsstadtrat Andreas Mailath-Pokorny das Buch "Wissens- und Universitätsstadt Wien. Eine Entwicklungsgeschichte seit 1945" im Festsaal der Universität Wien.

26.02.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Wien 1365. Eine Universität entsteht

Am 6. März eröffnet die Gemeinschaftsausstellung der Universität Wien und der ÖNB. Über 100 Objekte vom Mittelalter bis zur Reformation zeichnen die ereignisreiche Anfangszeit der Alma Mater Rudolphina nach.

26.02.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

Wir stellen die Fragen.
Seit 1365.

Henne oder Ei? Werden wir aus der Geschichte klug? Wie wahrscheinlich ist der Zufall? Im Jubiläumsjahr 2015 präsentieren WissenschafterInnen, Alumni und Studierende der Universität Wien ihre großen Fragen.

25.02.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Preview: ORF-Doku "Geistesblitze – 650 Jahre Universität Wien"

Rektor Heinz W. Engl und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz laden zur exklusiven Preview der ORF-Dokumentation "Geistesblitze – 650 Jahre Universität Wien" am Mittwoch, 4. März 2015, 19 Uhr, im Audimax der Universität Wien.

23.02.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

Im Gespräch: Künstlerin Marianne Maderna

Die "Radical Busts" von Marianne Maderna sind ab dem 2. März im Arkadenhof zu sehen. Mit uni:view spricht die österreichische Künstlerin über Kunstschaffen und "Leerstellen" in der Geschichte.

23.02.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

Neue Flaggen in den Jubiläumsfarben

Der 650. Gründungstag der Universität am 12. März rückt näher. Dass die Universität in Feierstimmung ist, ist nun auch im Stadtbild nicht mehr zu übersehen: Die größten der über 60 Standorte sind mit Jubiläumsfahnen geschmückt.

23.02.2015 | [weiter]

Uni:Blicke
 

Chemie erleben an der Fakultät für Chemie

Anlässlich des 650-Jahr-Jubiläums der Universität Wien öffnete die Fakultät für Chemie ihre Pforten für jedermann. Am 14. Februar 2015 wurde in den Hörsälen und Laboren die Chemie für alle Besucher erlebbar gemacht.

20.02.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

Eröffnung der Ausstellung Radical Busts

Am Montag, 2. März 2015, 18 Uhr, werden die "Radical Busts" – 33 von Marianne Maderna geschaffene skulpturale Porträts bekannter Frauen – im Arkadenhof der Universität Wien der Öffentlichkeit vorgestellt.

19.02.2015 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Innovation an der Universität Wien aus historischer Sicht

Karl Auer von Welsbach war Wissenschafter und Unternehmer. Der Historiker Peter Becker beschäftigt sich in seinem Gastbeitrag mit dem Innovationsgeist an der Universität Wien durch die Epochen hindurch.

18.02.2015 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Frauen an der Universität Wien

Die Historikerin Christa Ehrmann-Hämmerle widmet sich in ihrem Gastbeitrag der Geschichte der Frauen an der Universität Wien, die ihren Anfang erst Ende des 19. Jahrhunderts nahm.

16.02.2015 | [weiter]

Blog
 

Ursula, bewegte Studentin der Klassischen Archäologie und Alten Geschichte

"Trotz der Kälte ist Ursula enthusiastisch, denn sie fühlt sich als Teil einer Bewegung, die für die Erhaltung der Auwälder und gegen den Bau des Kraftwerkes Hainburg auf die Barrikaden steigt."

13.02.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

650 Jahre Universität Wien: Gemeinsam feiern

Am 12. März feiert die Universität Wien an 10 Standorten ihr Gründungsjubiläum. Studierende, MitarbeiterInnen und Alumni sind herzlich zur Live-Übertragung des Eröffnungsfestakts und zum Mitfeiern eingeladen. Jetzt anmelden!

10.02.2015 | [weiter]