Karin Hausen, langjährige "L'Homme"-Herausgeberin, gehört zu den Pionierinnen der Frauen- und Geschlechtergeschichte im deutschsprachigen Raum. Ihre Forschungsbeiträge, in denen sie – stets auch mit dem Blick auf Interdisziplinarität – mehrere Ansätze der neueren Geschichtswissenschaft miteinander verbindet, sind bis heute viel gelesen. Der folgende Text enthält Ausschnitte aus zwei langen Gesprächen mit Karin Hausen in ihrem Haus in Berlin-Dahlem, die Christa Hämmerle im Februar 2018 aufgezeichnet hat. Das Interview ist auf Initiative der Online-Zeitschrift "Genre & Histoire" entstanden und wurde in französischer Übersetzung am 28. Januar 2019 veröffentlicht.

Interview mit Karin Hausen (Deutsch) (PDF)