mac online slots for fun play ,

CfP: Neue soziale Bewegungen in der ‚Provinz‘ (1970-1990) (Event: 12/2014, Münster); DL: 30.05.2014

Dr. Julia Paulus, LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte

Zeit: 16.-17.12.2014
Ort: Münster
Deadline: 30.05.2014

Ausgehend von der Frage, in welcher Weise sich (groß-)städtische und ‚ländliche‘ Emanzipationsbewegungen wechselseitig wahrnahmen und beeinflussten, wird das Ziel verfolgt, der Entstehung, den Einflüssen, den ‚Verhinderungen‘ sowie den Erfolgen der aufkommenden Neuen sozialen Bewegungen in ländlichen Räumen nachzugehen. Hierbei sollen (auch im inter- und intraregionalen Vergleich) die politischen sowie ‚mentalen‘ Kontroversen in den Blick genommen werden, denen sich die Protagonist_innen ‚vor Ort‘ zu stellen hatten; ferner die wechselseitigen Einflüsse zwischen (Groß-)Stadt/‘Metropole‘ und ‚Provinz‘.

Der hier verwendete Terminus ‚Provinz‘ soll dazu dienen, sowohl den physischen Raum wie auch den Diskurskontext, in dem Bewegungskulturen in ländlichen Gesellschaften verhandelt wurden, von dem in der Forschung vorherrschenden ‚metropolen‘ Deutungsfeld abzugrenzen. Dies … weiterlesen und Quelle

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.