mac online slots for fun play ,

CfP: Leibmessen: Experimentelle Optimierung von Körper und Alltag (Event: 11/2014, Tübingen); DL: 15.07.2014

Gesellschaft für Wissenschafts- und Technikforschung e.V.

Zeit: 21.-22.11.2014
Ort: Universität Tübingen
Einreichfrist: 15.07.2014

Dass die Moderne sich der Optimierung des Lebens verschrieben hat und ihren Optimierungsimpuls auf den Körper ausgedehnt hat, wissen wir schon seit Hygiene-Bewegungen, Breitensport und dem Boom kosmetischer Operationen. Dennoch kommen wir nicht umhin, in den letzten Jahren eine Steigerung zu bemerken.

Zum einen haben Praktiken des „Enhancements“ und der Optimierung der Leistungsfähigkeit des eigenen Körpers immens zugenommen. Die gezielte Modifikation einzelner Körperteile oder ihrer Funktionen reicht von der Optimierung des Schlafs oder des individuellen Verhältnisses von Körper zu Kaffee und Fettzufuhr bis zu Versuchen mit Cochlea-Implantaten oder mit unter die Haut implantierten Magnetplättchen, wie sie zum Beispiel die Mitglieder des Cyborgs e. V. auf ihren „plug‘n‘play“ Treffen durchführen. Einige … weiterlesen und Quelle

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.