mac online slots for fun play ,

Klicktipp: Das Tagebuch des Generalstabsoffiziers Karl Schneller aus dem Ersten Weltkrieg (Weblog)

Österreichisches Staatsarchiv – Edition der Kriegstagebücher des Generalstabsoffizier Karl Schneller im Blogformat – Gegenübergestellt den „Kaiserberichten“ von Franz Josef I

Der k.u.k. Generalstabsoffizier Karl Schneller (1878–1942) war während der Jahre 1914 bis 1917 eine der zentralen Persönlichkeiten des österreichisch-ungarischen Armeeoberkommandos (AOK). Als Mitglied der Operationsabteilung leitete er das Pressewesen des AOK, wurde als Berichterstatter an die Front entsendet und hatte entscheidenden Einfluss auf die Verteidigungsvorbereitungen gegenüber dem vorerst neutral gebliebenen Italien. Er wurde Vorstand der I[talien]-Gruppe und unterstützte Generalstabschef Conrad in dessen Streben nach einer offensiven Kriegführung gegen Italien.

Comments are closed.