mac online slots for fun play ,

Buchpräsentation: Karin Stögner und Ruth Wodak: Antisemitismus und Sexismus, 06.03.2015, Wien

logo_vfwVfW-Veranstaltungsreihe (Web) feminismen diskutieren (Web)

Ort: Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien (Web)
Zeit: Freitag, 6. März 2015, 19 Uhr

Worin bestehen die Konstruktionen des “Jüdischen” und des “Weiblichen” in Antisemitismus und Sexismus? Und lassen sich darin Gemeinsamkeiten aufzeigen? Die Analyse zielt auf die struktur-funktionalen Affinitäten zweier durchaus unterschiedlicher Ideologien, die in Praxis und Diskurs widersprüchliche, aber umso wirkungsvollere Verbindungen eingehen.

Buchpräsentation mit

  • Karin Stögner, Soziologin in Wien und
  • Ruth Wodak, Linguistin in Wien und Lancaster

Karin Stögner: Antisemitismus und Sexismus. Historisch-gesellschaftliche Konstellationen (Interdisziplinäre Antisemitismusforschung, Bd. 3), Baden-Baden: Nomos 2014.

Die VfW-Veranstaltungsreihe feminismen diskutieren im Depot dient dazu, dass feministische Wissenschafterinnen und Forscherinnen (Mitfrauen des VfW bzw. solche, die es werden wollen) ihre Arbeiten vorstellen und diskutieren. Ob es Podiumsdiskussionen, Buchpräsentationen, Workshops oder andere Formate sind, das liegt ganz im Ermessen der jeweiligen Wissenschafterinnen.

Comments are closed.