mac online slots for fun play ,

Klicktipp: Berlin in Bewegung. Zeitzeug*innen zur Geschichte der Frauenbewegungen (neues Portal online)

FFBIZ e.V. – das feministische Archiv, Berlin (Web)

Seit 2014 werden im FFBIZ in Berlin Zeitzeug*innen zur Geschichte der Frauenbewegungen in Berlin interviewt. Ausschnitte der Video-Interviews im biographischen Kontext der Aktivist*innen werden auf der Webseite Berlin in Bewegung präsentiert. Diese Site ist soeben online gegangen.

Die Projektmitarbeiter*innen wollen zeigen, wie Lesben/Frauen in Ost- und Westberlin seit 1968 autonome Einrichtungen, Netzwerke und viele weitere Infrastrukturen aufgebaut und getragen haben. Die Video-Interviews dokumentieren und sichern das Wissen und die Erfahrungen der Zeitzeug*innen – für Forscher*innen, wiederum für Aktivist*innen und schließlich für alle, die sich für Bewegungsgeschichte/n interessieren.

Bisher wurden 23 Interviews geführt. Im Internet zur Verfügung stehen derzeit die aufbereiteten fünf Gespräche mit Astrid Landero, Gabriele Zekina Irena Kukutz, Marinka Krözendörfer und Tatjana Böhm.

Die vollständigen Aufzeichnungen der Gespräche werden im FFBIZ langzeitarchiviert. Die Filme können dort (je nach Interviewvereinbarung) eingesehen und die Inhalte weiterverwendet werden.

Die Veröffentlichung von Ausschnitten weiterer Interviews ist in Planung. Außerdem werden auch weiterhin Zeitzeug*innen-Gespräche geführt. Weiterlesen … (Web)

Comments are closed.