Preise

Auswahl seit 2011

  • Die Dissertation von Jessica Richter "Die Produktion besonderer Arbeitskräfte. Auseinandersetzungen um den häuslichen Dienst in Österreich (ca. 1900 bis 1938) (2017) wurde 2018 mit dem Doc Award (Link) sowie dem Michael-Mitterauer-Förderpreis ausgezeichnet.
  • Die Dissertaton von Vida Bakondy "Montagen der Vergangenheit. Die Fotoalben der Hakoah-Schwimmerin Fritzi Löwy (1910-1994)" (weitere Infos) wurde 2015 mit dem Preis für Abschlußarbeiten des Forschungsverbundes der Universität Wien "Geschlecht und Handlungsmacht / Gender and Agency" (Link) der Universität Wien ausgezeichnet. 2016 wurde die Arbeit mit dem Irma-Rosenberg-Förderpreis für die Erforschung der Geschichte des NS und dem Herbert-Steiner-Preis (Link) prämiert.
  • Traude Bollauf hat für ihr Buch "Dienstmädchen-Emigration. Die Flucht jüdischer Frauen aus Österreich und Deutschland nach England 1938/39" (Berlin u.a. 2010) den Bruno-Kreisky-Anerkennungspreis für das politische Buch 2010 erhalten. (Link)